• Deutsch
  • English
Anzeige

Aquarium von Pointe aux Piments

Schildkröten, Haie und Muränen auf Mauritius

Aquarium Pointe aux Piments
Anne füttert Kois

Wenn man vom Norden, also Grand Baie oder Pereybere nach Port Louis gefahren ist, lohnt es sich, auf dem Rückweg nach Pointe aux Piments zu fahren. Busse dorthin sind auf dem Busbahnhof in Port Louis leicht zu finden. Und wenn nicht, kann man sich immer noch bei den anderen Fahrern und Kartenverkäufern durchfragen, was auf Mauritius kein Problem ist. Es sei denn, man versteht weder Englisch, noch Französisch oder Handzeichen.

Anemone mit Clownsfisch
Großzahnlippfisch, Macropharyngodon bipartitus

Das Aquarium zählt zwar nicht zu den Top Sehenswürdigkeiten von Mauritius. Im Gegensatz zu anderen Zielen wie dem Le Val Nature Park und Goodlands entschädigt es seine Besucher dafür aber mit einer freundlich gestalteten Anlage und einer Reihe hübsch eingerichteter Becken. Bevor wir dorthin kommen,

aber führt der Rundgang als erstes zu einem kleinen Teich, in dem Karpfen darauf warten, dass wir etwas vom bereit gestellten Futter ins Wasser werfen. Ein klarer Fall für Annette, die es sich nicht nehmen lässt, die Fische soweit zu locken, dass sie ihr das Futter direkt von den Fingern holen.

Imperator Kaiserfisch, Pomacanthus imperator (Jungfisch)
Spiegelfleck-Lippfisch, Coris Aygula

In den folgenden Gebäuden von Piments bemerken wir, wie sauber die Wände der einzelnen Aquarien sind. So ist es bei den meisten Becken gut möglich, die vor der Küste von Mauritius vorkommenden Doktor- und Falterfische, Echte und Unechte Steinfische, Muränen, Clownsfische samt Anemone und viele weitere zu beobachten.

Höhepunkt des Aquariums aber ist das große Becken, in dem mehrere Haie, Schildkröten sowie weitere Muränen und Fische leben. Weil dieses nach oben offen ist, warnt ein Schild davor, in das Wasser zu greifen. Wer es dennoch tut und die Hand von einem Hai abgebissen bekommt, werde dafür verantwortlich gemacht, wenn der Hai später an Übelkeit leide ...

Falscher Steinfisch, Scorpaeniopsis diabolus
Muräne

Im Anschluss an den Rundgang nutzen wir den angegliederten Souvenirshop, um Ätschkarten für daheim zu kaufen und gönnen uns eine Pause im ebenfalls zum Aquarium gehörenden ruhigen Bistro mit Café. Wie wir zurück zur nächsten Bushaltestelle kommen und wann der nächste Bus nach Grand Baie fährt, erklären uns übrigens die Angestellten, die damit einen weiteren Beleg für die Freundlichkeit der Inselbewohner liefern.

Video Aquarium Piments | Mauritius

Rundgang durch das Aquarium von Piments an der Südwestküste von Mauritius.
Anzeige