• Deutsch
  • English
Anzeige

Reiseberichte aus der Karibik

Segeltörn

unser Segelboot in der Karibik

Segeltour von Grenada bis St. Lucia
Dieser Segeltörn umfasste drei Staaten auf einmal. Nach einem ruhigen Start auf der Gewürzinsel Grenada sind wir mit einem Segelboot über Saint Vincent und die Grenadinen bis nach St. Lucia gefahren. Mit den Tobago Cays, den Ausflügen vor allem auf Grenada, aber auch den Schnorchelgängen konnten wir auch hier reichlich neue Eindrücke sammeln.

Costa Rica

Purpurdegenflügel, Violettsäbelflügler (Campylopterus hemileucurus)

Rundreise zwischen Karibik, Nebelwald und Pazifik
Bericht unserer Rundreise in Costa Rica. Unserer ersten individuellen Mietwagen-Rundreise in einem so fernen Land. Was sollen wir sagen? Das Land ist so voll gepackt mit Natur, dass es unmöglich ist, alles bei nur einer Reise zu sehen. Wir starten in San Jose mit einem Ausflug zum Poas Vulkan. Zu den Highlights, die man unbedingt gesehen haben sollte, zählen aus unserer Sicht der Nationalpark Tortuguero an der karibischen Küste, der Arenal-Vulkan und der Nationalpark Rincon de la Vieja. Zudem lohnt es sich, mehrere Tage für die Nebelwälder rund um Monteverde einzuplanen. Zuletzt waren wir am Pazifik in Playa Samara und später bei Manuel Antonio.

Dominikanische Republik

Rundreise durch die Dominikanische Republik

Von Punta Cana quer durch die Dom bis nach Samana
Diese Reisen führte uns in die Dominikanische Republik, wo wir das Land auf einer mehrtägigen Rundreise erleben durften, mit dem Start in Punta Cana und Stopps in Higüey (Basilika), Altos de Chavón (Künstlerdorf), Santo Domingo, Jarabacoa, Santo Cerro, Santiago, Puerto Plata und Samana. Rückfahrt mit dem Boot durch den Nationalpark Los Haitises. In der dritten der insgesamt drei Wochen auf der Insel Hispaniola haben wir dann Ausflüge zur Isla Saona, nach Higüey und die Playa Esmeralda unternommen.

Grenada

Traumbucht bei Sagasse

Entdeckungstour auf Grenada
Mehrtägiger Aufenthalt an der Grand Anse auf Grenada, Ausflüge entlang der Westküste und Ostküste mit Besuch einer alten Zuckerfabrik, der Muskatnuss-Fabrik und einem Gewürz- und Kräutergarten. Außerdem Eindrücke von der Insel Carriacou. Viele Bilder.

Kuba

der Glockenturm von Trinidad

Kuba - Autorundreise über die Insel
Drei Wochen waren wir mit dem Leihwagen in ganz Kuba unterwegs. Nach dem Start in Havanna ging es nach Viñales, ins Tal des Tabaks, der Reiter und Höhlen. Anschließend ging es nach Playa Larga an die Südküste, wo wir die Zapata-Sümpfe und die Cueva de los Peces besucht haben. Stationen auf dem Weg in den Osten waren Cienfuegos, Santa Clara, Trinidad mit dem Embalse Hanabanilla und dem Nationalpark Topes de Collantes, Camagüey, Bayamo und Santiago de Cuba.

Oldtimer in Havanna

Kuba - Königin der Antillen
Bericht unserer ersten Fernreise nach Varadero/Halbinsel Hicacos mit Ausflügen nach Havanna, Trinidad (zwei Tage), an die Schweinebucht mit Indianerdorf und Krokodilfarm bei Guama sowie mit dem Katamaran zur Insel Cayo Blanco inklusive Besuch eines marinen Delphinariums.

St. Vincent und die Grenadinen

Blick von Union Island nach Mayreau

Segeltour entlang St. Vincent und den Grenadinen
Nach einem ruhigen Auftakt auf Grenada sind wir mit der Blue Wave von Carriacou zu St. Vincent und den Grenadinen gesegelt. Stationen des Törns waren Union Island, Mayreau, Bequia, die Tobago Cays und St. Vincent inklusive der berühmten Wallilabou Bay.

St. Lucia

Bucht von Soufriere und Pitons, St. Lucia

Segeltour nach St. Lucia
Mit dem Segelboot Blue Wave sind wir von St. Vincent und den Grenadinen nach St. Lucia gesegelt. Dort haben wir den botanischen Garten von Soufriere besucht und die Marigot Bay erkundet, bevor wir ein paar schöne Tage an der Rodney Bay im Norden der Insel verbracht haben.

Trinidad und Tobago

Pigeon Point auf Tobago

Tobago ist das Paradies
Zwei Wochen Erholung auf der Karibikinsel Tobago mit Tagesausflug nach Trinidad und sechs geführten Ausflügen auf Tobago sowie Spaziergängen am Pigeon Point und rund um der Great Courland Bay. Da die Insel vom Boom auf Trinidad nur gestreift wird, blieben viele der traumhaft schön gelegenen Buchten bis heute nahezu unbebaut. Damit ist es hier besonders leicht, das karibische Flair zu erleben.

Anzeige