Rom - Reiseverlauf, Stadtplan und Ausflugsziele

Reiseverlauf und Ausflugsziele zu unserer Städtereise

Tag Reiseprogramm, Reiseverlauf und Ausflugsziele
1 Flug mit Tuifly ab Memmingen nach Rom
Transfer mit Sammeltaxi zum Hotel Principessa Tea
Fahrt zum Kolosseum
Spaziergang über den Palatin
Besichtigung vom Forum Romanum
2 Besuch des Kolosseums
Konstantinsbogen
Spaziergang über die Kaiserforen
Spaziergang ab der Piazza Venetia bis zum Kapitol
Aufzugfahrt auf das Nationaldenkmal Vittoriano
Besichtigung der Kirche Santa Maria in Aracoeli
Weiterfahrt zum Circus Maximus
Test beim Mund der Wahrheit
Spaziergang auf den Aventin und weiter bis zur Cestius-Pyramide und der Aurelischen Mauer, der früheren Begrenzung von Rom
Abschluss am Trevibrunnen
3 Fahrt zur Vatikanstadt
Besuch der Peterskirche
Besichtigung der vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle
mittags Weiterfahrt in den Stadtteil Trastevere
Spaziergang durch Trastevere
Abstecher zur Isola Tiberina
4 Auf den Spuren der Illuminati
Besuch der Kirche Santa Maria delle Vittoria
Spaziergang zum Pantheon und weiter zur Piazza Navona und der Piazza del Popolo
Spanische Treppe
nachmittags Caracalla-Thermen
5 Spaziergang zum Piazza Barberini
Fahrt zur Engelsburg
Rückflug von Rom nach Memmingen

Stadtplan mit Sehenswürdigkeiten in Rom

1 Piazza del Popolo 11 Kirche San Pietro in Montorio 21 Circus Maximus
2 Petersplatz 12 Santa Maria in Trastevere 22 Aventin
3 Piazza Navona 13 Isola Tiberina 23 Piazza dei Cavalieri di Malta
4 Piazza della Rotonda 14 Kapitol 24 Caracalla-Thermen
5 Kaiserforen 15 Santa Maria in Aracoeli
6 Spanische Treppe 16 Nationaldenkmal Vittoriano
7 Piazza Barberini 17 Via Sacre und Septimius-Bogen
8 Chiesa di Santa Maria della Vittoria 18 Kolosseum
9 Blick vom Garibaldi-Platz 19 Palatin
10 Porta San Pancracio 20 Mund der Wahrheit

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Stadt

Aventin von Rom

Aventin und das berühmteste Schlüsselloch der Welt
Wir laufen über den südlichsten der Sieben Hügel von Rom und treffen auf das berühmteste Schlüsselloch der Welt. Ein Blick hindurch birgt eine herrliche Überraschung. Vom Aventin laufen wir zur Cestiuspyramide an der Aurelischen Mauer und finden dort ein Grab von Goethes Sohn.

Trevi Brunnen

Fontana di Trevi und die Spanische Treppe
Sie gehören wohl zu den berühmtesten Wahrzeichen Roms. Dementsprechend voll kann es um beide Bauwerke werden. Doch zur richtigen Zeit und mit etwas Geduld kann man auch diese beiden Sehenswürdigkeiten genießen und tut mit dem Wurf einer Münze über die Schulter in den Brunnen auch noch was Gutes.

Aussicht vom Vittoriano

Von den Kaiserforen zum Vittoriano
Eine auffällige Form auf dem Stadtplan von Rom hat das Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II., der Altar des Vaterlandes. Von den einen als Schreibmaschine angesehen, von den anderen als großes Gebiss verpönt, es hat schon eine gewaltige Form im geografischen Mittelpunkt von Rom.

Jenseits des Tibers

Spaziergang durch Trastevere
Jenseits des Tibers finden wir das ursprüngliche Rom. Es war die Gegend der Einwanderer, dann die der Familien niederer Stände. Es ist der achte Hügel Roms und hat viel von seinem alten Charakter bewahren können. Auch die Einwohner sagen gerne: in Trastevere ist Rom noch römischer als drüben in der Stadt.