• Deutsch
  • English
Anzeige

Rundreise durch den Westen von Kanada

Von Vancouver nach Vancouver Island und über den Sea-to-Sky-Highway in die Berge

Paddeln am Clearwater Lake

Gut zweieinhalb Wochen waren wir mit Erlebe Fernreisen im Westen von Kanada unterwegs. Nach Ankunft und Start in Vancouver haben wir einige Tage auf Vancouver Island verbracht. Auf dieser riesigen Insel haben wir Schwarzbären, Wale und Delfine beobachtet und einige kurze Wanderungen unternommen. Nach einer Nacht auf Quadra Island und der Rückkehr aufs Festland von Kanada sind wir über den Sea-to-Sky-Highway nach Whistler gefahren. In dem bekannten Wintersportort haben wir bei sommerlichen Temperaturen Murmeltiere und Pfeifhasen, vor allem aber wunderschöne Blumenwiesen auf dem High Note Trail sowie Alpinen Trail entdeckt.

Weiter ging es über die Joffre Lake zu einer Ranch im Wells Gray Provinzpark. Hier waren es der Clearwater Lake und die riesigen Wasserfälle, die uns beeindruckt haben.
Die weiteren Stationen unserer Rundreise waren der Jasper und Banff Nationalpark. In den beiden großen Parks haben wir die in vielen Regionen noch nahezu unberührte Natur lieben gelernt. Unvergesslich ist unsere Tour vom Lake Louise über den Lake Agnes und Big Beehive bis zum Ende des Plain of Six Glaciers, wo mehrere Gletscher zu sehen sind. Über Banff ging es schließlich weiter nach Calgary, wo unsere erste Kanada-Reise endete. Es wird nicht unsere letzte geweisen sein.

Schwarzbär auf Vancouver Island
Streifenhörnchen am Lake Louise im Banff Nationalpark
Anzeige