Englishman River Falls

Wanderung zu den Lower Englishman River Falls

Eine Besonderheit erleben wir beim Englishman River Falls. Bisher kannten wir ausschließlich Wasserfälle, die mehr oder minder gerade in ein Becken stürzen. Beim Englishman River sieht es hingegen so aus, als würde der Fluss von einem klaffenden Spalt im Gelände verschluckt. Tatsächlich ist es ein Canyon, der quer zur Fließrichtung vom Fluss verläuft. Dadurch stürzen die Wassermassen auf einer Länge von vielleicht 50 Metern in den Abgrund.

Eine Legende als Namensgeber

Während sich im oberen Bereich ein langer Baumstamm in der plötzlichen Enge verfangen hat und wie ein überdimensionaler Zahnstocher aus dem Wasser ragt, ist der Boden des Canyons für uns nicht einsehbar. Nur eines ist klar: wer sich zu nah an den Rand wagt und wegrutscht, wird den Sturz auf gar keinen Fall überleben. So geht auch der Name des Wasserfalls auf eine Legende der First Nation zurück, wonach beim Wasserfall das Gerippe eines weißen Mannes entdeckt wurde.

Wie bei unserem Ausflug zu den Little Qualicum Falls eröffnen sich uns auch beim Englishman River Falls mehrere Möglichkeiten zum Wandern. Wir entscheiden uns für eine kurze Wanderung. Diese verläuft auf der östlichen Seite der Schlucht bergauf bis zur unteren Brücke bei den Lower Englishman River Falls. Leider führt der Fluss bei unserem Besuch weniger Wasser als sonst. Dadurch hängt ein in der Schlucht verkeilter Felsbrocken über dem Fluss.

Normalerweise schießt ein Teil des Wassers darüber hinweg. So aber gibt es während unseres Besuchs keine Kajak-Fahrer, die sich hier mit ihrem Sportgerät in die Schlucht stürzen. Stattdessen beobachten wir ein Stück unterhalb der Wasserfälle, wie ein paar Kinder in den Fluss springen. Dass das Wasser eiskalt ist und auch die Lufttemperatur zu wünschen lässt, scheint sie nicht zu stören. Damit steht für uns fest: das können nur Kanadier sein.

Video der schönsten Wasserfälle auf Vancouver-Island

Eindrücke von den schönsten und bekanntesten Wasserfällen auf Vancouver Island: den Little Qualicum Falls und den Englishman River Falls nahe Coombs.

Anfahrt und Anforderungen der Tour

Die Anfahrt erfolgt über den Inland Island Highway (19). Bei Errington auf den Alberni Highway (4A) Richtung Coombs abfahren. Anschließend auf die Errington Road abbiegen und der Beschilderung zum Parkplatz am English Mans River Falls folgen. Der Rundweg gleicht mehr einem Spaziergang als einer Wanderung und stellt nur geringe technische Anforderungen.

AusgangspunktParkplatz am Ende der Erringten Road
KoordinatenN 49.24530, W 124.35010
Gehzeit0.30 Stunden
Distanz1,3 km
An-/Abstiege60-70 HM
GradT1
Einkehr-
BeschilderungAb dem Parkplatz einfach dem Wegweiser zum Upper Fall folgen.
gps-DatenWanderung English Mans River Falls gpx
kml-DatenWanderung English Mans River Falls kml

Wanderkarte Englishman River Falls

Höhenprofil

Steigungsprofil