• Deutsch
  • English
Anzeige

Myanmar: Wettervorhersage, Klima und Reiseinfos

Informationen zu Reisen in Myanmar

Reiseberichte aus Myanmar

eVisa für Myanmar - Hier können Sie das nötige Touristenvisum für Myanmar online beantragen. Passbild und Kreditkarte sind notwendig, die Menüführung ist vergleichsweise einfach strukturiert. Wir erhielten das eVisa bereits am nächsten Werktag per E-Mail zugesandt, welches bei der Einreise zusammen mit dem Reisepass und dem Einreiseformular vorgezeigt wird.

Reiseberichte auf 1001-Reiseberichte

Wettervorhersage Yangon, Mandalay und Bagan

Klima in Myanmar (Burma, Birma)

Myanmar kennt drei Jahreszeiten, die stark vom indischen Monsun beeinflusst werden. Als Winter oder Trockenzeit gilt die Zeit von November bis Februar. Da oft wochenlang kein Regen fällt, die Luftfeuchtigkeit im ganzen Land erträglich ist, kommen in dieser Zeit die meisten Urlauber. Insbesondere im nördlichen Landesteil wie auch schon in Bagan und am Inle See kühlt es nachts deutlich ab, sodass wärmere Klamotten nötig sind (Zwiebellook). Im März und April werden die höchsten Temperaturen bei einer nun deutlich höheren Luftfeuchtigkeit erreicht. Es folgt die Regenzeit mit teils heftigen und lang anhaltenden Regenfällen, die sich regional jedoch sehr unterschiedlich verteilen. In dieser Zeit kann das Reisen durch weggeschwemmte Straßen und Überflutungen erschwert werden und sind in dem Land vor allem Spanier unterwegs.

Mit Ende Dezember bis Mitte Januar waren wir mitten in der Trockenzeit in Myanmar unterwegs. Dabei hat sich gezeigt, dass sich auch hier das Klima inzwischen gewandelt hat. So fielen in Bagan einzelne Tropfen von einem trüben Himmel, womit die beliebten Ballonfahrten zwar noch durchgeführt wurden, allerdings bei suboptimalen bis grenzwertigen Bedingungen. Gleichzeitig hatte es am Inle See geregnet, auch wenn wir diesen wieder bei sonnigem Wetter erlebten. Bei unserer Fahrt in den Süden zog schließlich ein Tropensturm von den Philippinen über Myanmar hinweg, womit wir beim Goldenen Felsen einen monsunartigen Regenguss erlebten. Dabei kühlte es sich jedoch auch nachts nicht sonderlich ab, sodass wir mit unserer leichten Regenkleidung immer noch warm genug angezogen waren. Dafür waren die Pflanzen wieder vom Staub befreit.

Klimawerte Yangon / Rangun (15 m)

Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Temperatur max. 32,2 34,5 36,0 37,0 33,4 30,2 29,7 29,6 30,4 31,5 32,0 31,5
Temperatur min. 17,9 19,3 21,6 24,3 25,0 24,5 24,1 24,1 24,2 24,2 22,4 19,0
Sonnenstunden 7 7 9 8 2 0 0 0 1 3 8 8
Regentage 1 1 1 0 7 15 18 18 12 13 3 2
relative Feuchte (%) 65 62 65 66 79 90 91 92 89 84 78 70

Klimawerte Mandalay /Mandale (21 m)

Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Temperatur max. 27,8 31,0 35,8 38,0 36,7 34,1 33,8 33,1 32,9 32,8 29,3 27,0
Temperatur min. 12,6 14,7 19,0 24,9 25,8 25,6 25,5 25,1 24,5 23,0 18,9 13,7
Sonnenstunden 7 7 9 8 4 1 0 0 1 3 8 7
Regentage 0 0 2 2 6 5 4 10 3 2 2 0
relative Feuchte (%) 67 58 50 52 67 72 71 76 78 78 75 73
Anzeige