Anzeige

Wellness in der Tamina Therme

Das Thermalbad von Bad Ragaz

Sich im heißen, sprudelnden Wasser zu erholen, tut nach längeren Wanderungen besonders gut. Das gilt vor allem dann, wenn dabei mehrere hundert Höhenmeter zu bewältigen waren und einem außerdem ein lausiger Wind um die Ohren fegte. Dass diese Kombination beliebt ist, zeigt sich übrigens in den Angeboten der Pizol-Bahn, die hierfür ein Kombiticket offeriert.
So freuen wir uns nach der 5-Seen-Wanderung, dass wir mit Badesachen und Bademantel alles dabei haben, was man im Thermalbad braucht. Tamina Therme ist zwar nicht die billigste in der Schweiz, dafür aber ganz sicher eine der schönsten!

Denn auch wenn wir schon Bilder der Tamina Therme im Internet und in Prospekten gesehen hatten, so kann dies doch nur einen ersten Eindruck von der Eleganz der Therme mit ihren vielen hohen Säulen und Fenstern vermitteln.
Schon beim Eingangs- und Gastronomiebereich staunen wir, wie hoch sich eine Decke über den wenigen Tischen befinden kann. Hier ist alles groß-zügig angelegt und, das merken wir an der Kasse, außerdem praktisch. So müssen wir uns nicht im Vorfeld darauf festlegen, wie lange wir bleiben möchten, sondern kriegen ein Armband mit Chipmarke, welches unsere Aufenthaltszeit und die Extras speichert.

Tamina Therme - Außenbecken
Sauna in der Tamina Therme

Saunalandschaft in der Tamina Therme

Nach dem ebenfalls großzügigen Umkleiden haben wir im Thermalbad die Wahl zwischen verschieden temperierten Becken (zwischen 17° im Kalt- und bis zu 34° in den Warmbecken) im Innenbereich und dem ebenfalls 34° warmen Außenbecken. Massageliegen und -sitze gibt es sowohl innen als auch außen, dazu Whirlpools, Nacken- und Schwallduschen sowie ein kleines Strömungsbecken.
Interessanter als dieses ist jedoch der Whirlpool unter den Felsen im Außenbecken. Denn wenn der startet, kann man sich kaum mehr richtig halten, sodass es einen hin und her wirbelt.

Bald schon zieht es uns zum Wellness in die Saunalandschaft. Der Hinweis »textilfreier Bereich« macht klar, dass Badesachen unerwünscht sind und deshalb am besten gleich nach dem Drehkreuz in einem der Fächer verstaut werden. Wer möchte, kann sich in der Umkleidekabine ausziehen - ob das soviel Sinn macht, sei mal dahin gestellt.
Wer gerne in die Sauna geht, wird die Tamina Therme lieben: neben der finnischen Sauna (mit richtig gutem Aufguss) gibt es eine Biosauna, Dampfsauna, vor allem aber reichlich Liegen im Innen- und Außenbereich. Daneben lädt die Saunabar La Ruga zum Verweilen ein.

Tamina Therme - Thermalbecken
Ruhebereich in der Tamina Therme
VG Wort
Anzeige