• Deutsch
  • English
Anzeige

Rundreise durch Marokko

Königsstädte, Hoher Atlas und Meer

Fantasia - Reiterspiele in Marokko

Rabat, Meknès, Fès und Marrakesch - vier Königsstädte zählt Marokko. Nach Landung in Casablanca und Besichtigung der Moschee Hassan II. haben wir diese mit Marokko-Tours besucht, uns verzaubern lassen von dem Prunk längst vergangener Epochen wie auch von der Vielfalt an Gewürzen auf den Märkten in den Suqs der Medinas. Von Marrakesch aus haben wir zudem einen Ausflug ins Gebirge des Hohen Atlas unternommen, bevor wir die zweite Hälfte unseres Urlaubs am Meer nahe El Jadida verbracht haben. Eine Reise, die uns erst mit viel Grün in der Landschaft und später mit unerwartet kühlem und wolkigem Wetter am Meer überrascht hat.

Dabei lassen sich die jeweilige Umgebung und Landschaft am besten individuell bewundern. Bei geführten Autoreisen hat man in Marokko (und nicht nur dort) den Vorteil, dass man flexibel ist und an jedem Ort so lange verweilen kann, wie man möchte. Dadurch haben wir einen Abstecher in den Nationalpark d'Ifrane im Mittleren Atlasgebirge unternehmen und uns das Treiben bei dem Reiterfest Fantasia anschauen können, was wir sonst wohl nicht gesehen hätten.
Eine weitere gute Möglichkeit für einen tollen Marokko Urlaub bieten die kleinen, spezialisierten Veranstalter wie Hora Touristik, bei denen man sich seine Reise aus verschiedenen Bausteinen zusammenstellen kann.

Gerber Suq in Fes
Messingteller in Fes
Anzeige