Karte - Wetter - Klima von Gauja Nationalpark

Reiseverlauf unserer Kurzreise nach Lettland

Tag Reiseprogramm - Reiseverlauf
1 Flug mit AirBaltic von Zürich nach Riga,
Ankunft in Riga am späten Nachmittag und Transfer ins Zentrum.
Erster Spaziergang durch die Altstadt von Riga mit dem Rathausplatz und Domplatz.
Abends Abstecher zum Freiheitsdenkmal und Spaziergang entlang des Stadtkanals,
Übernachtungen im Rixwell Old Riga Palace Hotel.
2 Besuch des Zentralmarktes in den alten Zeppelinhallen.
Zweiter Spaziergang durch die Altstadt mit den Bremer Stadtmusikanten auf der Rückseite der Petrikirche von Riga, dem Rathausplatz und der Jana Seta, dem Livenplatz, dem Dom und den Drei Brüdern von Riga.
Spaziergang über den Pulverturm auf den Basteiberg und dem Stadtkanal bis zur Esplanade mit der Christi-Geburt-Kathedrale sowie weiter zur Jugendstilstraße Albert iela.
Mittags Abstecher über die Vansu-Brücke nach Kipsala sowie
Früh abends Abstecher zur Akademie der Wissenschaften.
3 Annahme des Leihwagen beim Zentralmarkt und Fahrt in den Gauja Nationalpark.
Besuch der Burg Segewold in Sigulda,
Fahrt mit der einzigen Seilbahn Lettlands über die Gauja nach Krimulda mit der Burgruine Krimulda,
Besuch des Museumsreservats Turaida.
Spaziergang durch Cesis mit Besichtigung der Ordensburg Wenden.
Kurze Wanderung durch den Gauja Nationalpark zum Adlerfelsen.
Abends Rückfahrt zum Hotel in Riga.
4 Zweiter Ausflug in den Gauja Nationalpark mit
Wanderung über den Paradiesberg zur Rabenschlucht und der Peter-Höhle und
Besuch der Gutmannshöhle.
Ausflug in den Natur- und Wildpark von Ligatne mit Rundgang über den Naturpfad Ligatne,
nachmittags Rückkehr nach Riga und Abgabe des Leihwagens.
5 Rückflug von Riga nach Zürich zum Flughafen in Kloten.

Karte von Gauja mit Ausflugszielen im Nationalpark

Hinweise zur Karte von Gauja

Bei einem Klick auf die Symbole in der Karte von Gauja öffnet sich ein kleines Bild mit dem jeweiligen Ausflugsziel im Nationalpark. Dieses ist mit der entsprechenden Seite im Reisebericht verknüpft. Wo mehrere Punkte eng beieinander liegen, werden diese zu einem Cluster zusammengefasst. Mit einem Klick auf diese roten Cluster wird der Ausschnitt in der Karte vergrößert, sodass die Symbole voneinander wegrücken und einzeln aufrufbar sind. Im Dropdownmenü oberhalb der Karte lassen sich einzelne Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten auch direkt anwählen sowie ein- oder ausschalten.

 

Lettland: Wettervorhersage, Klima und Reiseberichte

Informationen zu Reisen nach Lettland

Reiseberichte über Lettland

Sigulda - Sehenswürdikeiten und Ausflugsziele in Sigulda und dem Gauja Nationalpark

Latvia Travel - offizielle Tourismus-Seite von Lettland

Gauja Nationalpark - direkter Link zu den Seiten über de Gauja Nationalpark

Wettervorhersage Riga, Cesis und Daugavpils

Klima in Lettland

Das Klima in Lettland ist, wie in Estland und Litauen auch, kühl-gemäßigt. Während es an der Küste eher feucht ist, wird das Klima nach Osten trockener und die Temperaturschwankungen größer, wobei allerdings auch in Riga mit rund 600 mm im Jahr nicht allzu viele Niederschläge fallen. In weiten Teilen des Landes wird es im Sommer nur selten richtig heiß. Durch die vorherrschenden Südwestwinde kann es in Riga wie auch entlang der Küste aber auch mal ein paar Sommertage mit Temperaturen zwischen 20 und 25° Celsius geben. Entsprechend voll wird es an solchen Tagen in den Badeorten wie Jurmala. Vor dem Sprung in den Golf von Riga sollten Badegäste jedoch bedenken, dass die Wassertemperatur nur selten die 20°-Marke knackt. Zum Reisen sind die Monate Juni und Juli besonders schön, wenn die Sonne fast den ganzen Tag über scheint.

Im Winter hingegen lohnt sich ein Besuch Lettlands und Riga nur bedingt. In dieser Zeit ist es durchweg kühl mit auch längeren Frostperioden. Da die Tage rasch kürzer werden, sind noch kurze Winterwanderungen möglich, während von Kajak-Touren, falls überhaupt möglich, im Gauja Nationalpark Abstand gehalten werden sollte. Da hohe Berge fehlen, beschränkt sich der Wintersport im Wesentlichen auf Langlaufski. Dann aber können Wintersportfans der vielerorts zauberhaft verschneiten Landschaft durchaus einiges abgewinnen. Das gilt insbesondere dann, wenn die Sonne vom blauen Himmel scheint, während Nebelschwaden über eisige Senken, Felder und Wiesen hinwegziehen. Die Übergangszeiten im Frühling und Herbst dauern nur wenige Wochen, wobei im Herbst deutlich mehr Niederschläge als im Frühjahr fallen.

Klimawerte von Riga

Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Temperatur max. -2,3 -1,6 3 9,9 16,8 20,5 21,6 21 16,2 10,6 4,2 -0,1
Temperatur min. -7,7 -7,5 -4 1,2 6,4 10,4 12,2 11,8 8,1 4,1 -0,2 -5
Sonnenstunden 1 2 4 6 9 10 9 8 5 3 1 1
Regentage 11 9 8 10 9 9 10 11 13 11 13 13
Luftfeuchtigkeit in % 85 82 78 73 69 72 76 78 81 83 86 87