Wanderung von Kaltbad über Rigi-Klösterli nach Kulm

Abwechslungsreiche Wanderung nach Rigi-Klösterli

Unsere dritte Rigi-Wanderung führt von Kaltbad über Rigi-Klösterli, Les Alpes und die Kulmhütte hoch auf den Kulm und von dort zurück zum Ausgangspunkt nach Kaltbad. Dabei haben wir den Verlauf der Strecke so gewählt, dass sich die sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung an mehreren Stellen abkürzen lässt.

Damit eignet sich diese Wanderung insbesondere für unerfahrene Wanderer, die wissen möchten, wo sie in etwa stehen. Da der Frühling auf der Rigi recht früh im Jahr einzieht, ist diese Wanderung außerdem ein schöner Einstieg in die neue Wandersaison.

Haltestation der Rigi-Bahn in Kaltbad
Blick von Kaltbad über den Vierwaldstättersee zu den Unterwaldner Voralpen

Nachdem wir bei der Anfahrt mit der Zahnradbahn den Pöstler beim Verteilen der Zeitung und Briefe beobachten konnten, wie er diese vom fahrenden Zug in die Briefkästen legt, empfängt uns in Rigi-Kaltbad herrlicher Sonnenschein.

Bevor es richtig los geht, genießen wir das schöne Wetter und lassen unseren Blick über den Vierwaldstättersee bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Unterwaldner Voralpen schweifen.

Blick über die Rigiaa nach Rigi-Kulm
Hotel bei Rigi-Klösterli

Schließlich aber brechen wir auf und folgen den Schildern über die ehemalige Rigi-Scheidegg-Bahn nach First. Auf diesen ersten 20 Minuten der Wanderung stehen gerade mal 15 Höhenmeter an. Dann aber biegen wir beim Chalet Child,

dem Vereinsheim des Skiclubs Oberwil-Zug, links auf den mit einem roten Strich markierten Weg ab und wird es deutlich bergiger. Das heißt, zunächst geht es ein gutes Stück bergab, bis wir schließlich Klösterli im Tal der Rigiaa erreichen.

Trasse der Standseilbahn von Goldau nach Rigi-Kulm
Wanderweg von Rigi-Kaltbad nach Klösterli
Teich der Rigiaa oberhalb Klösterli

Wer jetzt schon meint, nicht genug Luft für den Aufstieg bis Rigi-Kulm zu haben, kann in Klösterli rechts zur Haltestation abbiegen und mit der Zahnradbahn nach Staffel oder bis ganz nach oben fahren. Wir aber wollen ja wandern und folgen dem Weg bergauf durch das Tal der Rigiaa.

Auch wenn man es sich kaum vorstellen kann: die Rigiaa hat sich im Lauf der Jahre durch den Nagelfluh gefressen und dabei eine Schlucht geschaffen, welche zu den schönsten in den Voralpen zählt.

Aufstieg über Des Alpes

Tal der Rigiaa
Rigi-Klösterli und das Tal der Rigi-Aa

Bald, nachdem wir die Rigiaa überquert haben, können wir auf das malerisch in die Berglandschaft eingebettete Klösterli hinabschauen. Durch die Lage in der Mulde zwischen Rigi-Scheidegg und Rigi-Kulm ist es hier oben herrlich ruhig. Zugleich kommen wir das erste Mal während der Tour ins Schwitzen.

Denn abgesehen von der bereits Anfang April wärmenden Sonne führt der Weg zwar in Serpentinen steil nach Des Alpes. So wundert sich Steffi, eine Freundin von uns, wie es ein paar Radfahrer schaffen, den Weg hinauf zu radeln.

Aussicht von Rigi Des Alpes zu den Alpen
Hotel im Tal der Rigiaa

Trotz der Anstrengung ist das nächste Stück der Wanderung für uns das schönste. Denn während in den schattigen Lagen und Senken noch Schneereste liegen,

entdecken wir auf den Matten rund um und Des Alpes Frühlings-Krokusse und Hohe Schlüsselblumen. An den nassen Stellen, an denen der Schnee erst vor kurzem geschmolzen ist, breiten sich zudem Sumpfdotterblumen aus.

Hohe Schlüsselblume (Primula elatior)
Steffi bei ihrer ersten Voralpenwanderung
Frühlingskrokus (Crocus vernus)

Oberhalb von Des Alpes zweigt der offizielle Wanderweg in einer Linkskurve rechts ab und führt auf einem Pfad über die Tribhütte und Obere Schwändlihütte hinauf zur Kulmhütte. Da der Pfad so früh im Jahr noch arg durchfeuchtet ist,

bleiben wir auf dem breiten und sehr gut ausgebauten Weg Richtung Staffel und wechseln erst wenige Meter unterhalb des Restaurants von Staffel nach rechts auf schattigen Weg zur Kulm-Hütte.

Wanderweg von Rigi-Klösterli nach Staffel
Frühlings-Krokuswiese zwischen Rigi-Klösterli und Des Alpes

Von Staffel über die Kulmhütte nach Kulm

Blick nach Rigi-Staffel
noch verschneiter Winterwanderweg auf der Rigi

Auf den nächsten 1,2 Kilometern müssen wir 75 Höhenmeter bewältigen. An sich ist das keine allzu große Steigung. Da der Weg zwischen Staffel und der Kulmhütte noch schneebedeckt ist, kommen wir jedoch nur langsam voran.

Zum Glück haben wir an unsere Wanderstöcke gedacht, sodass wir auch auf den glatten Stellen einigermaßen Halt finden. Und doch rutschen wir immer wieder ein paar Zentimeter bergab, womit wir bis zur Hütte mehr als 100 gefühlte Höhenmeter bewältigen müssen.

Steffi, bevor sie im Schnee eingesunken ist...
Schotterweg von Rigi-Klösterli nach Staffel
Steffi, nachdem sie im Schnee eingesunken ist.

Schließlich erreichen wir die Kulmhütte und damit den Ostrand der Rigi. Mit Sicht auf den Zuger See geht es links weiter bergauf (über ein Schneefeld) bis zur Haltestelle Rigi-Kulm.

Von dort sind es dann nur noch wenige Meter bis auf den höchsten Punkt der Rigi, von wo wir wieder auf den Vierwaldstättersee hinabschauen können.

Kulm-Hütte
Aussicht von Rigi-Kulm auf den Zuger See

Wer genug gewandert ist, kann anschließend mit der Rigibahn ganz bequem hinab nach Kaltbad fahren.

Wir aber haben noch Zeit und Lust und spazieren über den Kulmweg nach Staffel und von dort über den wunderschön angelegten Blumenpfad zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Kiosk Kessiboden
Rigi-Bahn

Anfahrt und Anforderungen der Wanderung

Die Anfahrt zur Wanderung auf der Rigi nach Klösterli erfolgt über die A 4 Zürich - Schwyz. Bei Ausfahrt 36 Richtung nach Küssnacht abfahren. Weiter über die Zugerstrasse bzw. 2 und 2b nach Weggis, dort den Schildern zur Luftseilbahn folgen. Alternativ weiter über die Seestrasse bis Vitznau fahren und mit der Bergbahn hoch auf die Rigi bis zur Haltestelle Kaltbad-First fahren.

Ausgangspunkt Rigi-Kaltbad (1438 m)
Koordinaten N 47.03370, E 8.44070 (Weggis)
N 47.00980, E 8.48340 (Vitznau)
Gehzeit 3 - 3.30 Stunden
Distanz 10,5 km
An-/Abstiege ca. 600 HM
Grad T2
Einkehr Eine Einkehr ist möglich bei Rigi-Kaltbad und First, in Klösterli, bei Rigi-Kulm und am Kiosk Kessiboden.
Beschilderung ab Rigi-Kaltbad - First - Klösterli - Des Alpes - Schinenflue (oder Richtung Staffel) - kurz vor Staffel Kulmhütte - Kulm - Staffel - Blumenpfad nach Kaltbad
gps-Daten Wanderung Rigi-Klösterli des Alpes Kulm gpx
kml-Daten Wanderung Rigi-Klösterli des Alpes Kulm kml

Wanderkarte Rigi-Klösterli

Höhenprofil

Steigungsprofil

VG Wort