Anzeige

Wanderung Stoos-Klingenstock-Fronalpstock 1/8

An einem sonnigen, klaren Sommertag fahren wir von Schwyz-Schlattli mit der Standseilbahn nach Stoos. Die Fahrt bis hoch in den autofreien Kurort dauert sieben Minuten und überwindet auf der steilen Strecke 800 Meter Höhenunterschied. Damit ist es für die Wanderer die bequemste Art,

um zum Ausgangspunkt der Wanderung auf den Klingenstock und Fronalstock zu kommen. Eine zweite Möglichkeit ist die Luftseilbahn von Morschach. Da diese eine weit geringere Kapazität hat, wird jedoch von den Betreibern selbst die Fahrt mit der Standseilbahn empfohlen.

Ausblick von Stoos zur Rigi
Blick über den Kurort Stoos zum Klingenstock und Huserstock

Oben angekommen, gehen wir als erstes auf die Aussichtsterrasse. Sie befindet sich direkt neben dem Eingang der Bergstation und bietet uns einen ersten schönen Blick über das Muotathal zum Rigi-Massiv.

Auch der Ort Brunnen, direkt unterhalb der Rigi, lässt sich gut erkennen. Wir aber haben heute andere Ziele, laufen den Fußweg von der Bergstation hoch zum ersten Wegweiser und folgen dort den Schildern Richtung Klingenstock.

Wanderweg in Stoos
Bergkirche Stoos

Mit dem Fronalpstock und dem Frontal im Blick durchqueren wir den Kurort, passieren mehrere Hotels und Restaurants (darunter auch eine Pizzeria) und wechseln nach einer Viertelstunde auf den Bergweg, der hoch zur Metzg führt.

Wer sich die gut 500 Meter Aufstieg zum Klingenstock nicht antun, sondern sich auf die Gratwanderung konzentrieren will, kann vor den letzten Häusern Stoos’ auch den Schildern zum Clingenlift folgen.

Blick über den autofreien Kurort Stoos
Huserstock und Frontal
VG Wort
Anzeige