Anzeige

Fahrt nach Fresno

The General Grant Tree im Kings Canyon Nationalpark
Schneekettenmontage im Kings Canyon Nationalpark

Eigentlich sollte man das sonnige Wetter in den Bergen ausnutzen und erst nach Sonnenuntergang zurück in das immer noch unter dichtem Hochnebel gelegene San Joaquin Tal kehren. Doch das geht leider nicht. Stattdessen verlassen wir den Kings Canyon Nationalpark im etwa 15 Uhr.

Weil die Schneeketten trotz einer weitestgehend freien Straße erst im unteren Bereich wieder von den Reifen genommen werden dürfen (und das dann einige Zeit in Anspruch nimmt), können wir noch ein paar weitere schöne Eindrücke von der Landschaft sammeln.

Sequoia Mammutbaum im Kings Canyon Nationalpark
Schneekettenpflicht im Sequioa Nationalpark
vereiste Straße vom Besucherzentrum zu den Sequioa Mammutbäumen im Kings Canyon NP

Einen letzten Stopp legen wir wenige Meter oberhalb der Nebeldecke ein. Also ganz ehrlich: dort hinunter zu fahren, ist echt eine Schande. Wie schön könnte es doch sein, hier oben in den Bergen in einem netten Hotel zu übernachten,

vorher noch einen weiteren Spaziergang zu unternehmen und sich am Abend vor ein prasselndes Kaminfeuer zu setzen. Es nützt nichts, das nächste Hotel der Rundreise befindet sich in Fresno, sodass wir wieder hinab in das klamme, düstere Tal fahren müssen.

Wolkendecke über dem Central Valley
Hochnebel über dem Zentraltal
VG Wort
Anzeige