Reisen durch Thailand

Thailand bietet die perfekte Mischung aus Erholung, Exotik und Abenteuer. Dieser Mix macht das Land seit Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Reiseziele in Südostasien. Zugleich ermöglichen die gute Erreichbarkeit und eine funktionierende Organisation Urlaubern ein unbeschwertes Reisen durch das »Land des Lächelns«. So beginnen auch einige unserer Asienreisen in der Millionenmetropole Bangkok. Allein diese riesige Stadt stellt für viele Urlauber bereits ein Abenteuer dar. Zuerst gilt es, sich an das quirlige Treiben und an so manche Lüge zu gewöhnen. Denn beides ist leider fester Bestandteil der thailändischen Herzlichkeit. Dann aber bietet Bangkok neben seinen prachtvollen Tempeln und dem Königspalast einige Möglichkeiten zur Erholung und Entspannung.

Von Bangkok aus verteilen sich die Touristenströme dann in alle Himmelsrichtungen. Egal, ob mit dem Flugzeug, dem (Nacht-) Zug, Bus, Boot oder Taxi – Transfers durch das Land sind günstig zu haben. Neben einer Reise in den Süden Thailands starteten und endeten daher auch unsere Reisen nach Kambodscha und Laos in Thailand. Selbst diese kurzen Aufenthalte lassen genug Zeit, um die thailändische Geschichte und Kultur zu erleben. Zu den besonderen Zielen und Ausflügen gehören für uns die Schwimmenden Märkte, eine Zugfahrt zur River Kwai Brücke oder auch der Wat Rong Khun. Letzterer ist auch als der weiße Tempel im Norden von Thailand bekannt.

Bei einer unserer Rund- und Erlebnisreisen stand im Süden von Thailand schließlich die Erholung im Vordergrund. Los ging es hier mit dem abenteuerlichen Khao Sok Nationalpark und einer Übernachtung auf dem Chiew-Lan-See. Nach zwei weiteren Nächten im Nationalpark sind wir über Phuket zum Inselhopping in die Phang Nga Bay gestartet. Weil Thailand längst auch ein Ziel des Massentourismus ist, haben wir uns auf die weniger beworbenen Inseln konzentriert. Abseits der allseits bekannten Ziele haben wir tatsächlich die gewünschte Ruhe gefunden.

Reisebericht Bangkok

Wat Pho in Bangkok

Bangkok - Thailands Metropole am Mae Nam Chao Phraya
Spaziergänge durch Bangkok mit dem Königspalast Wat Phra Kaeo, dem Wat Pho mit dem Liegenden Buddha, Wat Arun (Tempel der Abend- und Morgenröte), dem Goldenen Buddha beim Wat Traimit und dem kleineren Wat Disanukaram. Rundgang durch die Chinatown und über den Silom Nachtmarkt von Bangkok. Ausflug zum Floating Market in Damnoen Saduak sowie zum höchsten aller Chedis in Nakhon Pathom.

Floating Markets - Schwimmende Märkte in der Nähe von Bangkok
Anne und Lars während einer Klongfahrt

Golf von Thailand

Ausflug zum River Kwai

River Kwai, Pala-U und Wasserfest in Thailand
Badeverlängerung in Cha-Am Beach am Golf von Thailand mit Ausflügen in den königlichen Badeort Hua Hin, zum Pala-U Wasserfall nahe der Grenze zu Myanmar und zum River Kwai mit einer Floß- und Zugfahrt sowie Besuch einer in Gefangenschaft lebenden Elefantenherde.

Floßfahrt auf dem River Kwai
Hügel Khao Takiab am Golf von Thailand

Dschungel und Inselhüpfen in der Andamanensee

Rundreise durch den Süden von Thailand

Khao Sok Nationalpark und Inseln im Süden von Thailand
Nach dem Auftakt in Bangkok fahren wir mit Nachtzug nach Surat Thani. Ab dort geht es zunächst ins Landesinnere auf den Chiew-Lan-See sowie in den Khao Sok Nationalpark. Nach ein paar aufregenden Tagen auf dem Wasser und im Dschungel geht es an die Küste, wo wir mehrere Inseln in der Phang Nga Bay bzw. in der Andamanensee besuchen.

Übernachten auf dem Chiew-Lan-See
Inseltraum auf Ko Hai
VG Wort