• Deutsch
  • English
Anzeige

Reisebericht Chalkidiki

Kurzurlaub auf der Halbinsel Chalkidiki

Bildstock vor Berg Áthos

Finger der Kassandra - so nennen die Griechen die Halbinseln im Süden von Chalkidiki. Während Athos den Mönchen vorbehalten ist, zieht es die meisten Urlauber auf Kassandra und Sithonía mit ihren kleinen Buchten. Im Sommer herrscht an den Stränden Kassandras Hochbetrieb. Wer gerne wandert oder Rad fährt, findet die schönsten Strecken auf Sithonía.

Wir selbst waren zwischen Weihnachten und Neujahr in Chalkidiki. An Baden ist da zwar nicht zu denken, bei unserer Rundfahrt konnten wir aber dafür viele schöne Stellen und Orte in aller Stille und bei immer noch angenehmen Temperaturen genießen. Das einzige Problem: im Winter öffnen nur wenige Restaurants. Irgendwie ließ sich aber auch das lösen. Außerdem waren wir einen Tag in Thessaloniki, wo wir nach zwei Märkten einen ausgedehnten Spaziergang unternommen haben.

Karidi Beach
Feld mit Olivenbäume

Auf der Karte von Chalkidiki finden Sie die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, die wir bei unserer Rundfahrt durch Chalkidiki besucht haben. Zudem findet sich auf derselben Seite der Reiseverlauf unseres Kurzurlaubs auf der schönen Halbinsel. Weiterführende Informationen zur Entstehung und Geschichte von Chalkidiki sind auf dem Portal Inseln-Greece zusammengefasst.

Anzeige