Hotel Europejski

Hotel Europejski
Hotel Europejski - Eingangshalle

Für unseren Aufenthalt wählten wir das Europejski-Hotel als Unterkunft. Erstmals öffnete das Hotel 1857 seine Türen und wurde nach 1945 im alten Neorenaissancestil rekonstruiert. Da das 3-Sterne-Hotel am königlichen Weg liegt, sind es zur einen Seite nur wenige Meter bis zur Altstadt und in die andere ebenfalls nur wenige Schritte bis zum Kulturpalast.

Außerdem ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln ohne Umsteigen an den Warschauer Flughafen angebunden. Vorausgesetzt, es sind keine EU-Räte in der Stadt unterwegs. Die nämlich werden vorzugsweise im direkt gegenüber liegenden Hotel Bristol untergebracht, was bedeutet: die Bushaltestelle Bristol ist aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Hotel Europejski - Speisesaal
Hotel Europejski - Treppenaufgang

Wirkt die Empfangshalle des Europejskis bereits ein wenig sozialistisch, tritt die kommunistische Vergangenheit vor allem durch die Einrichtung im Frühstückssalon offen zu Tage.

Sehr schön hingegen und vor allem sehr licht ist der Treppenaufgang gestaltet. Die Flure sind lang, aber das Zimmer war sauber und gemütlich. Mehr brauchen wir nicht.

VG Wort