Anzeige

Ibergeregg - Zwäcken

Wanderung auf den Grossen Mythen 2/7

Wanderweg vom Ibergeregg zum Holzegg
Alpwirtschaft und Käserei Zwäcken

Bevor wir beim Hotel Passhöhe aufbrechen, stehen wir vor einem kleinen Problem: die Stellplätze, die es gleich links hinter dem Hotel gibt, sind Hotelgästen vorbehalten. Deshalb stehen dort einige Schilder, die all denjenigen mit Strafen drohen, die hier dennoch parken.

Andererseits gibt es beim Ibergeregg nur wenige öffentliche Wanderparkplätze und sehen wir etliche andere Wanderer, die beim Hotel Passhöhe aufbrechen. Wir beschließen, dass Falschparken wohl nur in der Skisaison geahndet wird und folgen dem Strom - wer ganz sicher gehen will, sollte vielleicht bei einer Tasse Kaffee im Hotel nachfragen.

Wanderweg zum Grossen Mythen
Blick auf der Nebelmeer über Schwyz und dem Vierwaldstättersee

Der Weg nach Holzegg ist an sonnigen Wochenendtagen gar nicht zu verfehlen: Einfach den vielen anderen Wanderern und Spaziergängern folgen, die gemütlich plaudernd vor einem aufgebrochen sind. Es ist ein bequemer Wanderweg mit nur geringen Steigungen, sodass er sogar für Familien mit Kleinkindern geeignet ist.

Da es beim Ibergeregg ein gut ausgebautes Liftsystem gibt, laden zudem eine ganze Reihe Gasthäuser und Alpwirtschaften zum Verweilen ein. Zu unserem Glück, denn schon beim ersten Restaurant lichten sich die Reihen der Wanderer. Dadurch haben wir im Bereich Zwäcken nur noch ein paar muntere Plaudertaschen in unserer Nähe, die die Ruhe stören.

Blick auf der Nebelmeer über Schwyz und dem Vierwaldstättersee
Wanderweg von Zwäcken zum Holzegg
VG Wort