Anzeige

Gold Coast Hotel & Casino

Casino und Automatenhotel in Las Vegas

Machen wir uns nichts vor: das Gold Coast Hotel & Casino ist kein Ort zum Wohlfühlen, bei dem man seinen unbeschwerten Urlaub verbringen möchte. Nein, so wie wir die Lobby betreten, sehen wir uns einer Armada an bunten Spielautomaten gegenüber. Überall klimpert und blinkt es in den riesigen Sälen des Hotels. Schauen wir in die Gesichter der Spielenden, sehen wir meist in matte Augen, erkennen Stumpfsinn und Anspannung.

Etwas besser sieht es an den Spieltischen für Roulette, Poker und Black Jack aus. Fröhliches Lachen ist zwar auch dort rar. Dafür haben die Gambler aber wenigstens etwas Unterhaltung mit Gleichgesinnten. Um es nicht falsch zu verstehen: Las Vegas ist ganz klar der Ort des Glücksspiels. Aber selbst den Barbereich mit Automaten zu bestücken und komplett auf Ambiente zu verzichten, ist nichts, mit dem sich Annette und ich anfreunden können.

Spieltische im Casino vom Gold Coast in Las Vegas
bedientes Büffet im Gold Coast Hotel

Bei den Zimmern zeigt sich uns ein gemischtes Bild: bekommen wir bei unserem ersten Aufenthalt noch ein modernisiertes, schönes Zimmer (Nr. 444) mit Schiebetür zum Bad und Glaswand zur Dusche und einem großen, bequemen Bett im 4. Stock,

teilt man uns beim zweiten Mal einen dringend sanierungsbedürftigen Raum mit Nasszelle im 1. Stock zu. Annette ekelt es und auch ich möchte hier nur so viel Zeit wie unbedingt nötig verbringen.

Zimmer im Gold Coast Hotel & Casino
Speisesaal im Gold Coast Hotel und Casino

Als wir am nächsten Morgen zum Frühstück gehen, passieren wir einige Gäste, die noch immer vor den Automaten und an den Spieltischen sitzen. Es sind auffallend viele alte Leute, welche die Automaten füttern. 70- bis 90jährige sind hier keine Seltenheit, während die Jüngeren nur rar zu finden sind. Offenbar scheinen sich die Interessen zu wandeln und die reinen Casinos damit unter Zugzwang zu kommen.

Beim Frühstückssaal angekommen, werden wir mal freundlich, mal schnippisch empfangen und zu einem der vielen freien Tische geführt. Selbst hinsetzen gehört sich nicht.

Leider hat der Saal keine Fenster, sodass hier eine eher triste Atmosphäre herrscht. Das Frühstück selbst ist für Gäste, die am frühen Morgen gerne schon zu Mittag essen, reichhaltig. Wer es bei leichter bekömmlichen Sachen wie Brötchen und Konfitüre, Joghurt, Kelloggs (die Milch wird an den Tisch gebracht) und Früchten belassen möchte, findet diese aber auch. Ebenfalls an den Tisch gebracht werden Kaffee, Tee und Orangensaft. Wobei man sich die Gläser allerdings gut anschauen sollte, da auch mal die Reste von Tomatensaft daran kleben können...

Gold Coast Hotel & Casion - Teil des Frühstücksbüffets
Bowlingbahnen im Gold Coast

Neben dem Casino ist das Gold Coast für seine etwa 100 Bowlingbahnen bekannt. Diese befinden sich im ersten Stock direkt über dem Spielbereich und sind vor allem ab dem späten Nachmittag im Gebrauch.

Außerdem gibt es im Außenbereich einen Pool mit Whirlpool, was wir aufgrund der Kälte Ende Dezember jedoch nicht genutzt haben. Mal abgesehen davon, dass uns die Ausflüge wichtiger waren, als ein wenig im Wasser zu planschen.

VG Wort
Anzeige