Anzeige

Flug von Atlanta nach Los Angeles

Nach einem windigen, wackligen Landeanflug auf Atlanta haben wir 100 Minuten Zeit, um in den Terminal S zu gehen und innerhalb dieses Terminals zu unserem Anschlussflug zu laufen. Mit anderen Worten: wir sollten nicht trödeln, uns nirgends falsch anstellen und auf gar keinen Fall verlaufen.

Denn schon die Einreise mit intensiver Lektüre unserer Reisepässe, dem Scannen der Fingerabdrücke und die Reihe Fragen, die wir erneut beantworten müssen, nimmt einige Zeit in Anspruch.

Delta Airlines
auf dem Flughafen von Atlanta

Tatsächlich müssen wir uns danach sputen, um unser bereits vom Kofferband gestelltes Gepäck zu schnappen, ein Stück weiter den Wisch für den Zoll abzugeben und, abermals ein paar Meter weiter, die Koffer bei einem hastig zu sich her winkenden Mann wieder abzugeben. Damit es bloß nicht langweilig wird, geht es gleich danach zur Sicherheitskontrolle, bei der wir neben Jacken und Gürtel auch die Schuhe ausziehen müssen.

Auch wenn es bei uns nichts zu meckern gibt, verbrät auch dies kostbare Zeit. Zum Glück gibt es aber auch Zugverbindungen innerhalb des Terminals, sodass wir schließlich pünktlich zum Boarding unser Gate (A19) erreichen und mit der nächsten Gruppe auch schon einsteigen dürfen.

nicht schon wieder Enteisen...!
über den Wolken auf dem Flug nach Los Angeles

Im Flieger erwarten uns dann mehrere Überraschungen: zu allererst offenbart der Blick aus dem Seitenfenster, dass es auch in Atlanta schneien kann. Während draußen die Flocken dicht über das Rollfeld treiben, stehen die Flieger bei den Enteisern Schlange. Die zweite Überraschung bietet dann der Flieger selbst.

Denn während die Kopfhörer beim Flug von Frankfurt nach Atlanta an die Passagiere einfach verteilt wurden und das gesamte Bordprogramm mit Filmen und Spielen frei verfügbar war, kosten die (unbequemen) Kopfhörer hier zwei, die Shows zwei, die Spiele fünf und die neuen Spielfilme sogar sechs US-Dollar. Einzig die Musik und die Infos zum Flug sind auf der Strecke von Atlanta nach Los Angeles inbegriffen. Glücklich ist, wer all dies nicht braucht.

VG Wort
Anzeige