Anzeige

Ehevertrag á la Elke

Hiermit wird festgestellt, dass zwei Personen genauso billig leben können, wie eine:

Lars Freudenthal & Annette Buse

sind hiermit autorisiert, es auszuprobieren und herauszufinden!

Außerdem sind sie autorisiert, unter folgenden Bedingungen in Treue zu leben:

Der Ehemann (hinterher genannt: der Gefangene) verpflichtet sich seiner Frau gegenüber (hinterher genannt: Hausherrin) alle Gehälter und alle Kartenspiel- und eBay-Einnahmen abzutreten, sein kleines Notizbuch mit Namen und Telefonnummern zu verbrennen und allen armen Verwandten der Hausherrin freie Kost und Logis zu gewähren.

Die Hausherrin verpflichtet sich im Gegensatz dazu:

eine warme Mahlzeit im Monat zu kochen, das Busgeld zu erstatten und Taschengeld für eine Cola :-) in der Woche zu zahlen. Außerdem geht sie keine weiteren Verpflichtungen ein, die sie nicht für nötig hält.

Konstanz, den 18. Juli 2003

Zeugen: sämtliche anwesenden Gäste

Annette hat unterschrieben
Lars auch
Lars` Trauzeugin Birgit
Annettes Trauzeugin Tanja

10 Gebote für die Ehe

Familie Buse
Birgit und Kinder
Schwiegerpapa Hans-Werner

1. Ihr sollt Euch 1 sein.

2. Ihr sollt Euch nicht ent2en.

3. Ihr sollt Euch nicht 3teilen.

4. Ihr sollt Euch gut 4en.

5. Ihr sollt Eure 5er zusammenhalten.

6. Ihr sollt das 6. Gebot halten.

7. Ihr sollt Eure 7 Sachen zusammenhalten.

8. Ihr sollt Euch gegenseitig 8en.

9. Ihr sollt Eure Liebe auch nach der Hochzeit täglich er9ern.

10. Ihr sollt Euch nie die 10e zeigen.

Anzeige