Ausflug nach Matara

Strand bei Mirissa
Strand bei Mirissa

Matara befindet sich an der südlichsten Spitze von Sri Lanka. Stellt man sich an den Strand und schaut direkt nach Süden, gibt es kein Land mehr zwischen hier und der Antarktis. Im Ort selbst gibt es das Matara Fort, auf einer Landzunge errichtet,

welche heute die Altstadt birgt, und das kleinere Star Fort mit Malereien und Schwarzweißaufnahmen von Ausgrabungsarbeiten im Innern des Landes. So beschrieben, klingt Matara wie ein schönes Ziel, das unbedingt einen Besuch wert ist.

Küstenstraße im Süden Sri Lankas
Star Fort in Matara

Auf die Strände bei Mirissa, etwa zehn Kilometer westlich von Matara, mag das noch zutreffen. Matara selbst aber ist einfach nur laut und es stinkt!

Dennoch stimmen wir zu, als Biankara beim Ausflug zum Weherahena-Tempel fragt, ob wir ein paar Meter in der Geschäftsstraße laufen möchten. Ich wundere mich ja noch, aber gut, eine Stunde kann ja nicht soviel schaden.

Matara
Matara
VG Wort