Anzeige

Old Scatness

alte Siedlung beim Sumburgh Airport

Unser letzter Tag auf den Shetlandinseln ist angebrochen. Am Abend wird uns die Fähre nach Orkney bringen. Da wir unser Programm inzwischen erfüllt haben, fahren wir nochmals in den Süden. Vielleicht sehen wir zum Abschluss unseres Shetlandaufenthalts ein weiteres Mal Puffins? Sowie wir die Lande- und Startbahn vom Sumburgh Airport Grutness überquert haben, legen wir einen ersten Stopp beim West Voe Strand ein.

Der halbmondförmige Strand ist einer der vier Badestrände der Shetlandinseln. Durch seine steilen, mit Strandhafer bewachsenen Dünen ist er etwas windgeschützt. Im Hintergrund sehen wir die markanten Umrisse des Sumburgh Head. Der weiße Sand und das türkisblaue Meer wirken fast karibisch. Einzig die eisige Kälte stört das Bild.

West Vor Beach bei den Shetlandinseln
Old Scatness auf den Shetlandinseln

Ganz in der Nähe befindet sich die archäologische Ausgrabungsstätte von Old Scatness. Die aus der Eisenzeit stammende Anlage war, ähnlich wie der Jarlshof, fast 2000 Jahre lang metertief unter Sand und Erde vergraben. Manche Gebäude und Artefakte waren bemerkenswert gut erhalten,

sodass sich die Forscher ein besseres Bild von der Vergangenheit machen konnten. Aber wie so manch andere Sehenswürdigkeiten auf den Shetlandinseln hat auch diese nur stark begrenzte Öffnungszeiten. Wir stehen abermals vor verschlossenen Toren. Was uns bleibt, ist der Blick von außen.

Old Scatness auf den Shetlandinseln
Old Scatness auf den Shetlandinseln

Dann geht es auch schon weiter zum Leuchtturm von Sumburgh Head. Vor Ort stellen wir fest, dass wir richtig Glück mit unserem ersten Besuch hatten. Anders als vor ein paar Tagen ist es diesmal stürmisch. Nur ein, zwei Papageitaucher schauen kurz aus ihren Höhlen, bevor sie ihren bunten Schnabel wieder einziehen und unter der Erde verschwinden.

Für die Vögel ist es zu ungemütlich, da bleiben sie lieber in ihren Höhlen. Die einzigen, die den Böen trotzen, sind die Ornithologen, die mit ihren Spektiven im Gras sitzen und unablässig die Vogelkolonien auf den Klippen beobachten. Was für ein Job!

Sumburgh Airport auf den Shetlandinseln

Bei der Rückfahrt erwartet uns dann doch noch ein kleines Erlebnis. Wie oft kommt es schon vor, dass man vor einer roten Ampel steht, weil ein Flugzeug passieren will? Hier auf den Shetlandinseln ist das ganz normal.

Ampel auf der Straße wegen dem Sumburgh Airport
Sumburgh Airport
VG Wort
Anzeige