Anzeige

Flughafen von Prag

Der Prager Flughafen ist recht einfach und - was recht selten ist - logisch aufgebaut. So kommt man bereits auf dem Weg zu den Gepäckbändern an mehreren Wechselstuben vorbei. Der Kurs ist bei ihnen natürlich etwas schlechter als wenn man das Geld am Automaten holt, die Gebühren sind jedoch niedriger.

In unserem Fall wären wir sogar einiges günstiger gekommen, da uns ein Taschendieb die mitgenommenen Euroscheine im vom Hotel City Partner Atos empfohlenen Restaurant Meduzzy aus dem Portemonnaie gefingert hat. Hatte ich schon erwähnt, dass wir fast ganz am Ende des Gangs saßen und (etwas später) hinter uns das Hotelpersonal Platz nahm?

Fastfood für den kurzen Hunger vor dem Flug
Duty Free-Bereich
links vom Ausgang stehen die Geldautomaten

Nachdem man bei der Einreise günstige Tickets für Bus, Straßen- und U-Bahn sowie die Prag-Card rechts des Ausgangs bekommt, kann man sich bei der Ausreise die Wartezeit in ein paar mittelprächtigen Schnellrestaurants oder, was wir getan haben, in der kostenlosen Internetecke vertreiben. Ein Service, den es, wie ich finde, ruhig öfter geben könnte. Und sei es auch nur, um schon mal nach einem guten Reisebericht für eine unserer nächsten Touren zu stöbern ... (-:

wer mit dem Bus in die Stadt fährt, sollte sich hier bei Metro-Tram-Bus sein Ticket kaufen
hier kann man umsonst Surfen
VG Wort
Anzeige