Anzeige

Bergfahrt zum Aussichtspunkt des Jabal Samhan

Nach dem Abstecher zur Doline von Tawi Attir folgen wir der Hauptstraße als Nächstes direkt auf einen der höchsten Berge Dhofars, den Jabal Samhan. Die Landschaft wird bald karger. An nur noch wenigen Stellen kann sich eine spärliche Vegetation behaupten, sodass wir uns wieder in einer Halbwüste fühlen.

Nach 11 Kilometern erreichen wir auf 1290 Meter Höhe den bekanntesten Aussichtspunkt der Qaraberge. An einer Art Abbruchkante fällt das Gelände hier steil bergab. Vom Parkplatz führt uns ein ordentlich angelegter Weg an mehreren Picknickplätzen vorbei bis zur Aussichtsplattform. Nur leider lässt die Sicht zu wünschen übrig.

beim bekanntesten Aussichtspunkt der Qaraberge - Jabal Samhan
Aussicht mit Nebel beim Aussichtspunkt Jabal Samhan

Dicke Wolkenbänke werden vom Ozean her auf den Bergrücken gedrückt. Immer wieder umgibt uns dichter Nebel. Kurz darauf löst sich dieser wieder auf und ermöglicht uns für kurze Momente freie Sicht auf den Abgrund.

Es ist das typische Nachmittagserlebnis, welches uns hier geboten wird. Auf viel Nebel und kühle Temperaturen müssen sich demnach auch die Gäste einstellen, wenn sie sich in dem kleinen Hotel neben dem Aussichtspunkt einquartieren.

Aussicht mit Nebel beim Aussichtspunkt Jabal Samhan
beim Aussichtspunkt Jabal Samhan im Oman

Leider endet die Asphaltstrecke beim Aussichtspunkt. Wer weiter in die Höhe will, muss einmal mehr die staubige Piste nutzen. Aber sie ist fest und gut zu befahren, sodass wir ihr noch ein ganzes Stück folgen können. Hier beginnt das 4500 km² große Jabal Samhan Naturschutzgebiet.

Rüppellfüchse (auch Sandfuchs), Schakale und Leoparden leben in diesem Gebiet. Um diese beobachten zu können, braucht es allerdings viel Zeit und Geduld sowie auch eine gute Portion Glück. Doch trotz dem rauen Klima und der spärlichen Vegetation gibt es kleine Wohnbehausungen hier oben.

Fahrt über die flache Gipfelregion des Jabal Samhan im Oman
Fahrt über die flache Gipfelregion des Jabal Samhan im Oman

Der höchste Gipfel des Jabal Samhan erreicht 2100 Meter. Da wir uns hier oben fast schon wieder auf einer Ebene befinden, ist dieser jedoch nicht auszumachen. So drehen wir irgendwann wieder um und verlassen die einsame Bergregion.

Steinbruch in der flachen Gipfelregion des Jabal Samhan im Oman
Wohnhäuser in der flachen Gipfelregion des Jabal Samhan im Oman
VG Wort
Anzeige