• Deutsch
  • English
Anzeige

Aktuelles auf unseren Reise- und Wanderseiten

Neue Reiseberichte

Kloster auf dem Butuceni-Hügel in Moldawien

Klöster, Wein und Natur in der Republik Moldau
Bei unserer Frühjahrstour reisen wir zehn Tage durch die Republik Moldau. Wir starten in der Hauptstadt Chisinau, von wo aus wir einen Ausflug nach Transnistrien unternehmen. Mit dem Mietwagen geht es dann zuerst zu den Klöstern Capriana und Hancu. Natürlich gehört der Besuch eines moldauischen Weinkellers hinzu. So fahren wir durch das Kellerlabyrinth von Milestii Mici, bevor es in den Norden des Landes nach Balti geht. Ab dort fahren wir an die Grenze zur Urkaine, wo die Stadt Soroca mit ihrer Festung und dem Kerzendenkmal auf dem Plan steht. Etwas abenteuerlich wird die Tour zum Kloster Rudi. Dann aber gönnen wir uns ruhigere Tage bei Butuceni. Durch die schöne Landschaft an der Raut bringen uns kurze Wanderungen zu einem Felsenkloster sowie mehreren Einsiedlerhöhlen hoch über dem Fluss.

Lars von Münchhausen bei der Festung Bendery in Transnistrien

Im großen Freilichtmuseum des Kommunismus
Fast zwei Tage sind wir unterwegs, in einem de-facto Staat zwischen dem Dnister und der Urkaine. Kaum einer kennt das Land, das seit langem von einer Unabhängigkeit träumt. Doch bereits den Baron von Münchhausen hat es hierher verschlagen, als er seinen Ritt auf der Kanonenkugel auf der Festung Bendery startete. Auch Lars dreht seine Runden über die Festung, bevor wir das Land mit seinen verschiedenen Sowjet-Denkmälern, dem idyllischen Kloster Noul Neamt und seiner kleinen Hauptstadt näher kennenlernen.

Kamel in der Region Dhofar

Erholung in Salalah und Ausflüge in der Region Dhofar
Unsere erste Reise in den Oman führte uns nach Salalah. Bekannt wurde dies vor allem durch den Fernsehsender Sonnenklar.tv, der seit Jahren Pauschalreisen in dieses arabische Königreich anbietet. Dabei eignet sich der Süden des Oman bestens, um Ausruhen und frische Energien für den Alltag zu gewinnen. Neben einigen erholsamen Tagen haben wir jedoch mit dem Leihwagen einige der schönsten Wadis und Orte entlang der Küste besucht. Zudem haben wir an einem zweitägigen Ausflug in die Wüste mit Stopp bei der Ausgrabungsstätte von Ubar gemacht.

Berliner Fernsehturm

Städtereise nach Berlin
Bei stürmischen Wetter haben wir mehrere Streifzüge durch die deutsche Hauptstadt unternommen. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten mit der Berliner Mauer, dem Reichstag und die Museumsinsel haben wir auch einige ruhige Ecken besucht. Dazu zählten das Schöneberger Südgelände, die East Side Gallery und der Deutsche Dom am Gendarmenmarkt. Höhepunkt der Reise war jedoch der Besuch des Berliner Fernsehturms mit Mittagessen im Drehrestaurant.

Freiheitsstatue von New York

Städtereise New York
Eine Woche waren wir im Big Apple unterwegs und haben die große Stadt auf mehreren Spaziergängen kennengelernt. Dabei ging es zuerst quer durch Manhattan zum One World Trade Center zur Gedenkstätte 9/11. Danach sind wir nach Brooklyn Heights, um über die berühmte Brooklyn Bridge zu laufen. Weitere bekannte Ziele unserer Reise waren Liberty Island mit Ellis Island, der Top of the Rock im Rockefeller Center, Chinatown mit Little Italy, der Central Park und der Times Square. Daneben haben wir aber auch weniger bekannte Orte wie Roosevelt Island besucht und sind über den Highline Park von Chelsea spaziert.

Pont Valentré bei Cahors

Rundfahrt durch die Midi-Pyrénées

Gut drei Wochen waren wir in den Midi-Pyrénées unterwegs. In der ersten Woche ging es zunächst ins Lot-Tal mit seinen Nebentälern. Ab Cabrerets haben wir Ausflüge nach Cahors, den Felsendörfern Rocamadour und Saint-Cirq-Lapopie und zu den berühmten Höhlen Grotte de Pech Merle und Gouffre de Padirac unternommen. Weiter ging es über Moissac und Montauban nach Albi, von wo aus wir nach Cordes-sur-Ciel und zum Château de Mauriac gefahren sind.

Über die Festungsstadt Carcassonne sind wir zu Beginn der zweiten Woche bis an die Küste nach Port Cassafières gefahren. Von dort ging es mit einem Hausboot auf dem Canal du Midi über Béziers und nochmals Cacassonne bis nach Castelnaudary. Die dritte Woche führte uns schließlich über Mirepoix in die Pyrenäen bis nach Andorra und von dort über die spanische Seite nach Lourdes. Letzte Stationen waren Conques, das malerische Belcastel und Estaing.

Erweiterte Reiseberichte und allgemeine Neuerungen

Liffey River in Dublin

Städtereise Dublin
Bei unserer ersten Irlandreise haben wir uns auf die irische Hauptstadt konzentriert und dort mehrere Spaziergänge unternommen. Zudem haben wir das Guinness Storehouse, das Museum Dublinia und die Bibliothek vom Trinity College besucht und die ausgelassene Stimmung in Temple Bar genossen.

Weihnachtsmarkt in Eguisheim

Ausflüge und Wanderungen im Elsass
Als neuestes kleines Gebiet haben wir unsere Elsass-Seiten um den Ort Eguisheim erweitert. Neben der Fachwerkidylle beschreiben wir den Weinlehrpfad mit Ausblick hoch zu den drei Burgen von Eguisheim und das Hotel Soleil im benachbarten Wettolsheim.

Reisequiz
All die vielen schönen Reiseerinnerungen im Kopf zu behalten, fällt auch uns zunehmend schwerer. Für alle Reiselustigen haben wir deshalb ein Quiz mit aktuell 740 Fragen erstellt. Wer mitspielt, wird neben dem ein oder anderen bekannten Ziel sicher auch einige neue Gegenden auf der Welt entdecken, die ebenfalls eine Reise lohnen.

Videos
Nachdem immer mehr Besucher unsere Seiten mit einem Tablet-PC oder Smartphone aufrufen, haben wir das Design nochmals weiter entwickelt. Damit passen sich nun auch die Videos an der Bildschirmgröße des jeweiligen Ausgabegerätes an. Wer dennoch einen Film entdeckt, der rechts herausragt, darf uns dies gerne melden. Wir werden dann schauen, ob und wie wir das beheben können.

Anzeige