Anzeige

Shwemawdaw Pagode in Bago

mit dem größten Stupa Myanmars

Stupa der Shwemawdaw Pagode in Bago
in der Shwemawdaw Pagode in Bago

Für die Shwemawdaw Pagode fahren wir mitten ins Stadtgebiet von Bago hinein. Die 114 Meter hohe Pagode ist bereits von Weitem zu sehen. Sie erinnert uns stark an den Phra Pathom Chedi von Thailand, bei dessen Umrundung wir uns schier verlaufen hatten.

Die Shwemawdaw Pagode zieht natürlich auch jede Menge Pilger und Touristen an. Trotzdem hat man hier auf die sonst üblichen Verkaufsstände in den Aufgängen verzichtet.

in der Shwemawdaw Pagode in Bago
in der Shwemawdaw Pagode in Bago

Die Pagode ist wunderschön und anders als bei der Shwedagon-Pagode geht es hier ruhig und beschaulich zu. Zumindest solange, bis eine Frau lauthals über ein Mikrofon verkündet, was die vielen Spenden den Pilgern alles Gutes bringen werden. Htet Htet übersetzt uns diese befremdliche Predigt.

Mit reichlich Geldscheinen ausgestattet, laufen die Pilger zu den Spendenboxen. Wer seinem Wunder darüber hinaus auf die Sprünge helfen will, kann dies beim Schamanen versuchen, dessen Bude sich auf dem Grundstück der Pagode befindet. Uns geht es soweit ganz gut, sodass wir keinen Bedarf für einen Schamanen verspüren.

Shwemawdaw Pagode in Bago
hinabgefallene Spitze der letzten Pagode - Shwemawdaw Pagode in Bago
in der Shwemawdaw Pagode in Bago

So begeben wir uns lieber auf die obligatorische Runde – gegen den Uhrzeigersinn – um den Stupa. Ja, eigentlich läuft man im Uhrzeigersinn um den Stupa, das haben wir inzwischen gelernt. Doch so kommen uns die fröhlichen Gesichter entgegen, was schöner und freundlicher aussieht. Damit stehen wir schon nach wenigen Schritten vor dem Überbleibsel der letzten Pagode.

Denn die Shwemawdaw Pagode wurde gleich dreimal durch Erdbeben, in den Jahren 1912, 1917 und 1930, zerstört. Nach jedem Beben wurde die Pagode ein wenig prächtiger wieder aufgebaut. Nach dem letzten Erdbeben wurde sie dann endlich mit Baustahl bewehrt. Jetzt sollte das Bauwerk stabil genug sein. Die hinabgefallene Spitze der letzten Pagode wurde dennoch an der Ostecke des zentralen Stupas integriert.

in der Shwemawdaw Pagode in Bago
Nonnen in der Shwemawdaw Pagode in Bago
VG Wort
Anzeige