Finca Mossa am Puig Roig

Wanderung um das Massiv Puig Roig 3/7

wackliger Zugang auf das Gelände der Finca Mossa
geführte Wandergruppe bei der Finca Mossa

Waren uns bisher nur zwei, drei Leute auf der Strecke begegnet, so treffen wir beim Zufahrtstor zur Finca Mossa auf die erste größere Wandergruppe. Auf einem Hinweisschild lesen wir, dass es sich hier um ein Privatgrundstück handelt und der Durchgang verboten ist.

Nur sonntags ist dieser ohne Fahrzeuge, Fahrräder und Hunde erlaubt. Die zeitliche Einschränkung erklärt, warum man bei solch einem Wanderklassiker nicht alleine ist.

trocken gefallene Gräben auf dem Gelände der Finca Mossa
Wanderweg hoch zum Eselsjoch
Wegweiser zum Puig Roig (bitte dran halten)

Wir steigen neben dem Gatter über eine Behelfsleiter und lassen die noch wartende Wandergruppe zurück. Eine Betonstraße geht bald in eine Schotterpiste über und führt uns im Schatten knorriger Olivenbäume an Getreidefeldern und Wiesen vorbei. In mehreren Kurven spazieren wir auf die Finca zu. Laut unserem Wanderführer sollen wir den Hofplatz der Finca passieren und erst dann abbieten.

Aber das war einmal. Wahrscheinlich ging den Bewohnern der sonntägliche Volksmarsch direkt an ihrem Haus vorbei auf die Nerven. Heute zweigt der Wanderweg gut 100 Meter vor dem Gebäudekomplex rechts ab. Ein Schild bei einer Steinpyramide mit »Puig Roig« weist darauf hin. Dadurch müssen wir jetzt eine steile Steintreppe hinaufsteigen, bevor wir oben wieder auf den alten, gemütlichen Wanderpfad kommen.

hier führte einst der Wanderweg an der Finca Mossa vorbei
Blick von der Finca Mossa zum Puig Major

Nachdem wir ein kurzes Stück durch einen Steineichenwald laufen, erreichen wir oberhalb der Finca einen schön aufgemauerten Weg. Wir genießen erst einmal den Ausblick auf den auffälligen Puig Major. Für nicht Schwindelfreie wird es auf dem folgenden Stück etwas heikel.

Sanft geht es entlang der Felsflanke des Puig Caragoler bergauf. Der Weg ist hier an einer fast senkrechten Wand angelegt, zum Teil ausgesetzt und an einigen Stellen aufgemauert. Er ist aber recht breit und dürfte somit keinem Wanderer größere Probleme bereiten.

Gebirgslandschaft beim Puig Roig
Aufstieg zum Eselsjoch
VG Wort