Aufstieg von Aubarca nach Lluc

Wanderung um das Massiv Puig Roig 6/7

Wanderweg von der Finca Cosconar in die Ebene vom Torrent de Lluc
Weg zwischen Cosconar und Aubarca

In der Talebene angekommen, bleiben wir bis zu zwei Kilometer immer auf flachem Talgrund. Nach dem Überqueren einer Brücke erreichen wir die Häuser von Ca'n Pontico. Oh wie würden wir uns über ein Restaurant freuen. Doch dafür, dass nur einmal in der Woche Leute vorbeikommen,

lohnt es sich wohl nicht, eins zu öffnen. So laufen wir noch gut eine Viertelstunde weiter durch Obst- und Olivenhaine in der Ebene und müssen mehrere Tore durch- oder überqueren, bevor es an den fiesen Aufstieg nach Lluc geht.

Felsen Marges de Can Pontico
Nebengebäude der Finca Cosconar

Kurven führen langsam bergauf und am Gut Albarca vorbei. Auch wenn das Gelände bis dahin nur schwach ansteigt, spüre ich mittlerweile jeden Schritt in den Beinen. Wir haben schon 20 Kilometer hinter uns, aber immer noch gut einen Kilometer vor uns. Das geht ganz schön an die Substanz. Und ja, da darf ich dann auch jammern.

Einzig die herrlichen Rückblicke auf das Tal und das Puig Roig-Massiv lenken mich von der Strapaze auf diesem letzten Abschnitt ab. Die Straße führt bis ganz hoch zum Kloster. Zum Glück können wir an einigen Stellen die langgezogenen Serpentinen abkürzen und somit ein paar Schritte sparen.

Ebene am Torrent de Lluc
Ebene am Torrent de Lluc

Endlich oben angelangt, sind wir ganz schön kaputt. Die obligatorische Besichtigung des Klosters Lluc fällt damit aus. Ich mag nur noch meine Schuhe ausziehen und dann erst einmal gar nichts mehr machen. Da wir während der Tour nur kurze Pausen eingelegt haben,

gönnen wir uns jedoch noch eine Rast auf der Rückfahrt nach Port de Sóller. Die Sonne scheint, wir sitzen noch eine Weile am Gorg Blau und sind zufrieden. Mit der Wanderung um den Puig Roig haben wir ein unvergessliches Erlebnis hinter uns.

Aufstieg von Aubarca nach Lluc
Gorg Blau

Wanderung um das Massiv Puig Roig

Eindrucksvolle Wanderung ab dem Kloster Lluc durch die herrliche Landschaft rund um den Puig Roig, einem der höchsten Berge auf Mallorca.
VG Wort