Anzeige

Pas Llis - die Schlüsselstelle der Wanderung

Wanderung um den Puig de Tossals Verds 2/6

Mallorquinische Bergziegen
Blick zum sa Rateta

Nach der Absturzstelle führt uns der nun angenehm zu laufende Pfad durch das Hochtal. Ganz nah können wir Mallorquinische Bergziegen beobachten. Eigentlich sind es Wildtiere, an die Begegnung mit Wanderern aber haben sie sich längst gewohnt. Während wir uns an ihren Anblick erfreuen können, werden sie bei anderen zur Plage.

So haben die Ziegen den Weg in die hübschen Finca-Gärten längst entdeckt und somit auch das frische junge Grün, das dort wächst. Da hilft kein Zaun und keine Mauer. Sie öffnen die Gatter oder Schwingtüren oder springen einfach darüber hinweg. Trotz Jagd bleiben welche übrig, an denen sich die Wanderer erfreuen können.

Wanderung um den Puig des Tossals Verds
Steinpyramiden als Wegkennzeichnung am Tossals Verds

Nach und nach rücken die Berghänge dichter zusammen, sodass wir bald eine offene Wasserleitung an der Felswand gegenüber erkennen, die vom Cúber-Stausee herkommt. Sie wird durch einige Tunnels geführt,

dessen Ein- und Ausgänge gut erkennbar sind. Durch die Tunnel führt ein alternativer Wanderweg zum Refugi des Tossals Verds. Eine Taschenlampe ist in den stockdunklen Tunneln aber unentbehrlich.

Einsam in der Landschaft stehender Wegweiser.
Schuttkegel am Puig des Tossals Verds
Hier geht irgendwie der Weg hinauf.

Schließlich verengt sich das Tal zur Schlucht des Torrent d'Almedrà. Über Geröllhalden und Felsenwege verläuft der Steig in engen Kehren abwärts, bis wir die Felsbarriere des Pas Llis erreichen. Dieses Nadelöhr ist die Schlüsselstelle der Wanderung. Über Steinrampen führt die Kletterstelle luftig in die Höhe.

Ketten helfen und geben Sicherheit. Die Stelle ist nicht ausgesetzt, sodass der Aufstieg frei von Tiefblicken ist. Schwindelfreiheit ist also keine Voraussetzung, um die Felsenge zu meistern. Als Entschädigung für den kurzen Kraftakt bekommen wir oben einen tollen Blick in die wild zerklüftete Schlucht.

Die Schlüsselstelle der Wanderung ist geschafft!
Blick über die Schlucht beim Pas Llis
VG Wort