Anzeige

Pfarrkirche Alte Peter in München

die schönste Aussicht über München

Alter Peter in München
Aussicht vom Alten Peter über München

Um sich einen Überblick von der Stadt zu verschaffen, eignet sich der Alte Peter sehr gut. Selbst wirbt er mit der schönsten Aussicht über München und Umgebung vom Turm. Die Kirche ist schnell gefunden. Sie steht zwischen Viktualienmarkt und Marienplatz.

Man kommt eigentlich automatisch daran vorbei. So machen auch wir uns auf die 306 Stufen zur Aussichtsplattform der Pfarrkirche St. Peter. Enge Stiegen, erst in Stein, dann in Holz, führen uns in eine Höhe von 56 Meter über Grund.

Turmtreppen im Alten Peter von München
Aussicht vom Alten Peter über München
Turmtreppen im Alten Peter von München

Da wir uns zunächst eine ganze Weile im Hotel aufgehalten haben und anschließend eine Kleinigkeit essen waren, erklimmen wir den Turm erst in der Dämmerung. Die versprochene Fernsicht von bis zu 100 Kilometern entfällt damit. Umso schöner ist es dafür, von oben auf die vielen Lichter der Stadt und vom Weihnachtsmarkt unter uns mit der großen Tanne auf dem Marienplatz zu schauen.

Auf der anderen Seite sehen wir auf den Viktualienmarkt mit seinem kitschig beleuchteten Maibaum und dem regen Betrieb rund um den Marktständen. So genießen wir eine Weile die Aussicht auf dem seltsamen Kirchturm mit seinen acht Uhren, bevor wir unseren Bummel über den Markt fortsetzen.

Blick auf den Marienplatz mit Christkindlmarkt vom Alten Peter in München
Blick über den Viktualienmarkt vom Alten Peter in München
VG Wort
Anzeige