Anzeige

Khon Pa Soy

Dschungeltour und noch ein Wasserfall

Anne auf der sanierten Brücke bei Don Khon
beim Wasserfall Khon Pa Soi auf Don Khon

Nach zweieinhalb Kilometern zweigt ein ausgeschilderter Weg ab. Wir sind also richtig, hier geht es zum Wasserfall Khon Pa Soy. Auf grobem Schotter steht eine weitere ungemütliche Passage an,

eh wir ein paar Felder erreichen und in der Ferne wieder die Zivilisation sehen. 500 Meter weiter biegen wir nochmals rechts ab und erreichen bald darauf ein kleines Restaurant. Hier lassen wir ein weiteres mal unsere Räder stehen.

beim Wasserfall Khon Pa Soi auf Don Khon
Hängebrücke über den Khon Pa Soi

Über eine Hängebrücke – auch diese ist nichts für schwache Nerven – gelangen wir auf die nächste kleine Insel Don Pa Soy. Von hier aus haben wir mehrere Möglichkeiten, auf den Wasserfall zu blicken, welcher imposant,

aber doch einiges kleiner als der Somphamit-Wasserfall ist. Dafür bietet dieser Arm des Mekong einen kleinen Badestrand mit sicherer Bademöglichkeit. Wir indes leiden schon wieder Durst, womit es uns bald in das Restaurant zieht.

eine der Brücken beim Khon Pa Soi
eine der Brücken beim Khon Pa Soi
Radtour auf Don Khon in Laos

In diese Ecke von Don Khon verirren sich nur wenige Touristen. Gerade mal ein Platz ist von einer Engländerin besetzt, die eifrig ihren Reisebericht schreibt. Wir setzen uns in Relaxliegen mit Blick auf den Wasserfall und lauschen dem Tosen.

Der Service ist denkbar unkompliziert. Man bedient sich einfach selbst am Kühlschrank und zahlt später. Für die Familie, die wie bei einem Kaffeekränzchen im Haus sitzt, ist es so am bequemsten – für den Gast wahrscheinlich auch.

Wasserfall Khon Pa Soi auf Don Khon
Radtour auf Don Khon in Laos

Unterhalb vom Restaurant führen weitere Brücken über mehrere Bachläufe. Die Pfade enden allerdings sehr bald bei einer großen Betonmauer. Auch diese stammt noch von den Franzosen, die mit diesem Leitsystem Tropenhölzer den Fluss hinab schifften. Mit diesen Eindrücken schnappen wir uns unsere Drahtesel und fahren immer am Ufer entlang zurück durch den kleinen Ort Ban Sentho bis nach Ban Khon.

Unterwegs passieren wir noch mehrere idyllische Buchten und entdecken badende Wasserbüffel. Als wir wieder im Hauptort ankommen, ist trotz der vielen Stationen unserer Tour noch reichlich Zeit bis zum Abendessen. Warum also nicht noch schauen, was Don Det zu bieten hat?

Video zur Fahrradtour auf Don Khon, 4000 Inseln des Mekong

Fahrradtour auf Don Khon, einer der »4000 Inseln« des Mekong im südlichen Laos. Stopps bei der alten Verladestation und dem Somphamit-Wasserfall bei der Insel Don Pa Soy.
VG Wort
Anzeige