Anzeige

Stadtführung durch Havanna

kaputtes Auto - kaputte Motorhaube
Altstadt von Havanna

Vielgelobt wird in den meisten Reiseführern die Flaniermeile an der Atlantik-Küste, der Malecon. »Hier tobt das Leben, sieht man und wird gesehen...« ja, vor allem von den allgegenwärtigen Kindern mit ihren unentwegten »Amigo-Amigo«-Rufen, die an keiner Ecke der Stadt fehlen.

Ansonsten jedoch ist dieser Bereich Havannas mittlerweile arg zerfallen, die Häuser auf der anderen Straßenseite werden mehr von der Hoffnung als vom Mörtel gehalten und Leben tobt hier schon lange nicht mehr.

Malecon
Capitol
Che

Beeindruckender fanden wir da schon das Kapitol, einen originalgetreuen Nachbau des Parlamentsgebäudes von Washington. Hier sind auch die meisten alten Autos zu finden, wie der unten abgebildete Ami-Schlitten,

der erst zweimal hupend über die Kreuzung fuhr und dessen Fahrer dann wild auf die Hupe einschlug, nachdem die nicht mehr abstellen wollte. Die Aufnahme zeigt übrigens den ungefähr fünften »Motorhaubenschließversuch«...

in der Zigarrenfabrik
Anne und Lars in der Zigarrenfabrik
VG Wort
Anzeige