Anzeige

Estadero Sol de Verano Doña Lilia

eine Posada Touristica in der Tatacoa-Wüste

Ganz in der Nähe der Sternwarte Tatacoa befindet sich die Posada Estadero Sol de Verano Doña Lilia. Sie bietet günstige Übernachtungsmöglichkeiten in der Wüste. Unsere letzte Nacht in der Wüste verbrachten wir in einem Beduinenzelt. Verglichen damit sind die Hütten hier etwas komfortabler ausgestattet. Immerhin haben sie Dusche, Waschbecken und Toilette im Zimmer.

Wobei die Dusche so aussieht, als wäre sie nur selten in Betrieb. Dafür ist das Bett ordentlich. Wer jedoch denkt, er könne die ganze Nacht über die Mücken mit dem Ventilator vertreiben, ist angeschmiert. Am späten Abend wird nämlich der Strom abgeschaltet. Eine gescheite Taschenlampe gehört also ins Reisegepäck.

Die Tatacoa-Wüste ist nicht so wüstig, wie man denkt.
Einfahrt zur Posada Estadero Sol de Verano Doña Lilia in der Tatacoa-Wüste.

Die Posada verwöhnt ihre Gäste mit richtig gutem Essen. Wir können zwischen drei Menüs wählen und nehmen, wie üblich, den Fisch. Aber es gibt auch Rindfleisch und die Hausspezialität Ziege. Bis wir von unserem Abendspaziergang zurückkommen,

ist die Tafel gerichtet und kurz darauf wird das Essen serviert. Wir verbringen einen schönen Abend in der Posada, gehen aber trotzdem früh ins Bett, da wir morgen wieder sehr früh aufstehen werden.

In einem Langhaus sind die Zimmer untergebracht. - Posada Turistica Kolumbien
Die Zimmer in der Posada sind einfach, aber in Ordnung.

Die Zimmer in den Langhäusern sind nur durch eine unverputzte Stein- und Bretterwand voneinander getrennt. Dementsprechend hellhörig ist es. Wir nutzen Ohrstöpsel, denn neben dem zu uns herüber dringenden Schnarchen aus dem Nachbarzimmer poltern auch immer wieder Tierchen über das Dach. Kaum hört das Gerenne auf, da fallen dicke Tropfen auf das Blechdach. Ein Wolkenbruch prasselt herab, und das mitten in der Wüste.

Die Nacht ist also mehr oder eher weniger erholsam. Zumindest ist uns keine Mausefalle unterm Bett aufgefallen, im Gegensatz zu den anderen. Aber wer schaut in solch Unterkünften auch unters Bett? Schön, dass wir so flexibel sind, dass wir bei Bedarf ein paar Kleinigkeiten ausblenden können. Denn wir haben schon in ganz anderen Hütten gewohnt. Für so manchen Städter in unserer Gruppe ist es hier jedoch einfach zu »ländlich«.

Auch die Kochstelle in der Posada ist sehr einfach.
Am Morgen bei unserer Posada in der Tatacoa-Wüste.
VG Wort
Anzeige