Anzeige

Divers Bluff Campground

Divers Bluff Campground
Divers Bluff Campground

Nachdem wir uns an der traumhaften Kulisse vom Bar View Campground über die angrenzende Bucht zum Ivor Creek sowie zu den Bergen nördlich des Sees satt gesehen haben, müssen wir schließlich zurückkehren. Also rein mit dem Kanu ins Wasser und paddeln, was das Zeug hält. Ja, da wir bei der Hinfahrt den Divers Bluff Campground verpasst haben,

wechseln wir abermals die Seite des Clearwater Lakes. Da wir jetzt mit der leichten Strömung fahren, wäre das an sich ja kein Problem. Leider aber kommt etwas Wind auf, der uns die Wellen entgegen treibt und den Vorteil der Strömung zunichte macht. So kostet die dritte Überquerung des Sees doch mehr Kraft als wir uns vorgestellt hatten.

Felsen beim Divers Bluff Campground
Shadow Lake
Clearwater Lake

Hätten wir darauf verzichtet, wäre es jedoch schade gewesen. Denn mit dem Divers Bluff lernen wir einen Campground kennen, der sich sehr vom Bar View unterscheidet. Anstelle eines langen Sandstrands gibt es hier Felsen, von denen man ins Wasser springen kann (das haben wir anderen überlassen).

Zudem ist es auch hier sehr ruhig und gibt es einen Wanderweg, der zu einen nahen Aussichtspunkt hinaufführt. Da wir nicht wissen, wie lange wir für die restliche Strecke brauchen, belassen wir es jedoch bei einem kurzen Rundgang über den wildromantischen Campingplatz.

Kanuanlegestelle auf dem Clearwater Lake
Clearwater Lake

Anschließend folgen wir der Küstenlinie bis zu der Stelle Richtung Caribou Beach, an der wir den See das zweite Mal überquert hatten. Dort wechseln wir ein letztes Mal die Seite des Clearwater Lake und folgen der felsigen Küste zurück zur Anlegestelle. Während das Kanu gemächlich an dem steil aus dem Wasser ragenden Schiefer vorbeigleitet, lernen wir auf diesem letzten Abschnitt, wie sich knapp 20 Kilometer Paddeln in dafür völlig untrainierten Armen anfühlen.

Ein paar Reserven sollte man sich aber aufsparen. Denn beim Steg angekommen, man das Kanu wieder aus dem Wasser hieven und zurück zu den anderen Booten schleppen. Gemessen an dem richtig tollen Ausflug, der hinter uns liegt, nehmen wir das jedoch gerne in Kauf. So haben wir bereits am Abend auf der Ranch das Gefühl, hier den schönsten Tag der ganzen Rundreise erlebt zu haben.

Video zur Kanutour auf dem Clearwater Lake

Eindrücke von einer Tagestour mit dem Kanu auf dem Clearwater Lake. Stationen der Tour waren der Bar View und der Divers Bluff.
VG Wort
Anzeige