Spaziergang um den Lake Beauvert

Einer der zehn schönsten Seen von Kanada

Ebenfalls für einen Abendspaziergang eignet sich der Lake Beauvert. Für die vier Kilometer lange Runde um den See braucht man gut eine Stunde. Wie der Lake Annette und der Edith Lake befindet sich der Lake Beauvert östlich vom Athabasca River nahe der Fairmont Jasper Park Lodge. Im Gegensatz zu den ersten beiden Seen liegt er jedoch deutlich näher am Highway 16. Als Folge ist der Verkehr selbst auf der Ostseite des Gletschersees gut zu hören, was den Erholungswert entsprechend trübt.

Bäume weichen dem Fairmont Jasper Park Lodge Golf Club

Offenbar sind andere in Sachen Lärm weniger empfindlich als wir. Denn direkt am Lake Beauvert nimmt der Jasper Park Lodge Golf Course eine größere Fläche für seine 18 Bahnen in Anspruch. Der Platz wurde 1925 nach den Plänen von Stanley Thompson angelegt und gilt als einer der zehn schönsten in Kanada. Bevor der erste Golfball geschlagen werden konnte, waren jedoch erst einmal 200 Männer ein Jahr lang damit beschäftigt, die Bäume auf dem Areal abzuholzen.

Uferweg am Lake Beauvert

Leider erschwert der Golfplatz das Spazierengehen. Denn eines der Wanderzeichen ist so ungeschickt angebracht, dass es einen auf die Anlage leitet. Während sich einerseits die Spieler gestört fühlen, laufen andererseits Spaziergänger Gefahr, einen Ball an den Schädel zu bekommen. Zu unserem Glück begegnen uns zwei Frauen, die erklären, dass wir besser zunächst ein Stück weit entlang der Straße laufen. Wem dies nichts ausmacht, kann am anderen Ende der Gefahrenzone wieder an den Lake Beauvert zurückkehren und dort die Runde mit Sicht auf die umliegenden Berge zu Ende spazieren. An sonnigen Sommertagen ist es außerdem möglich, mit einem Tretboot, Kanu oder auch einem Stand Up Paddle Board über das smaragdgrüne Wasser zu fahren. Die Boote werden beim dann geöffneten Bootshaus verliehen. Die Preise sind allerdings gehoben.