Anzeige

Abstieg vom Tanzboden nach Müselen

Wanderung von Üetliburg auf den Tanzboden 5/6

halbe Winterlandschaft unterhalb vom Tanzboden
Blick von Tschochen auf den Tanzboden

Nach 40 Minuten verlassen wir den Tanzboden und laufen über den bekannten Grad zurück zur Abzweigung Tschochen. Trotz des Schnees fühlt sich die Luft hier oben wärmer an als bei einigen anderen Wanderungen, die wir im späten Frühling oder Sommer absolviert haben. Es ist einfach herrlich, die frische Luft zu atmen und die Stille zu genießen, während die Februarsonne auf einen herab scheint.

Zugleich werden wir Zeuge über die vielen Möglichkeiten, die der Tanzboden in dieser Jahreszeit bietet. Zwei junge Frauen rodeln auf Schlitten ins Tal hinab, ein Ehepaar kommt uns mit Tourenskiern entgegen und selbst Schneeschuhwanderer sind auf dem präparierten Weg unterwegs. Die meisten aber tragen Wanderschuhe - die auf dem griffigen Untergrund auch völlig ausreichen.

Winterwanderweg Müselen - Tanzboden
Blick vom Tschochen zum Mattstock

Von Tschochen folgen wir den Schildern Richtung Alp Stock und dann hinunter nach Müselen. Bis zur nächsten Bergwirtschaft ist das Gefälle gering, dann aber erwarten uns steile Passagen, die uns rasch bis auf 960 Meter bei Müselen herab führen.
Unten angekommen, erreichen wir einen Wanderparkplatz.

Da wir seit mittlerweile 6:30 Stunden (inklusive Pausen) unterwegs sind und das Laufen über Schnee sowie die Anstiege mit insgesamt rund 1.000 Höhenmeter einiges an Kraft gekostet haben, würden wir die Wanderung hier gerne beenden. Zu dumm nur, dass unser Auto in Üetliburg steht.

Abstieg von Tschochen nach Müselen
Winterwanderweg auf den Tanzboden
Bach unterhalb von Müselen

Wohl oder übel müssen wir über die Bergstraße bis nach Rieden laufen, was nochmals 40 Minuten Fußmarsch bedeutet. Wie im Wanderführer vorgeschlagen, wollen wir dort den Postbus bis nach Üetliburg nehmen. Da es nur noch leicht bergab geht, sollte dies auch kein Problem sein. Doch wir haben Glück:

Bevor wir Rieden erreichen, hält ein älterer Wanderer seinen Wagen und fragt, ob wir ein Stück mitfahren möchten. Weil er nicht weiß, wann der nächste Postbus fährt, nimmt er sogar einen Umweg in Kauf und bringt uns bis zum Großparkplatz in Üetliburg zurück, wo eine teils anstrengende, insgesamt aber überraschend schöne Tour endet.

Wanderweg Rieden - Tanzboden
Müselenstrasse
VG Wort
Anzeige