Anzeige

Alp Looch

Wanderung Arvenbüel - Leistchamm - Flügenspitz 2/7

Wanderung auf den Leistchamm
Bauernhof zwischen Arvenbüel und Alp Looch

Bereits auf den ersten Metern lohnt es sich, ab und zu mal stehen zu bleiben und den Blick zurück über die Gebirgskette südlich des Walensees schweifen zu lassen. Es ist ein herrliches Panorama, das sich entlang der Grenze der Kantone Glarus und St. Gallen erstreckt.

Doch auch der Blick nach vorn, wo der Weg in sanften Kurven von Arvenbüel (1.273 m) hoch zum Alp Looch (1.535 m) führt, lässt Wanderherzen höher schlagen. Denn auch wenn sich die Hänge des Leistchamms noch im Schatten befinden, macht die Landschaft der Ferienregion Heidiland hier oben alle Ehre.

Fähnchen, Milchkanne, Schuppen... Schweiz!
Wanderweg auf den Leistchamm
Wanderweg auf den Leistchamm

Nach einer knappen Stunde erreichen wir Alp Looch. Direkt am Toggenburger Höhenweg lädt ein Berggasthof zur Einkehr ein. Da auch der Rückweg der Wanderung hier vorbeiführt, herrscht vor allem nachmittags reger Betrieb auf der hübsch gelegenen Sonnenterrasse.
Ein kleines Stück vor dem Gasthof verlassen wir den Fahrweg und wechseln auf den Pfad, der unterhalb der Wirtschaft über die Alm und Looch (1.560 m) hinauf in den Wald führt.

Da wir bis hier in der Sonne laufen, kommen wir auf diesen ersten 300 Höhenmetern ganz gut ins Schwitzen. Sich von den Beinen der Funktionshose zu befreien lohnt sich aber nicht unbedingt, weil es schon auf dem nächsten Stück bis zum First (1.663 m) wieder einiges kühler als auf der Alm ist.

Rinder bei Alp Looch
Berggasthof Alp Looch
VG Wort
Anzeige