Riu Taino

Riu Taino - Poolbar

Das Riu Taino ist mit seiner Sterne-Bewertung, fünf in der Landeskategorie und vier in Deutschland, etwas besser als das Riu Naiboa. Bei gleichem Essensangebot und Einrichtungen, die auch Gäste aller anderen Riu-Urlauber nutzen können, ist es jedoch verhältnismäßig teuer. Wer einen Ausflug plant, der bereits früh am Morgen startet, findet hier bereits vor 6 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbüfett. Auch dieses kann von Gästen der anderen Hotels beansprucht werden.
Gewohnt wird im Riu Taino im Bungalowstil, wobei die hinterste Reihe der Bungalows an den Garten des Naiboas angrenzt und die Gebäude nahe der Karibischen Straße sowohl durch den Lärm beim Karneval als auch vom Müllgeruch eines Werkbereichs beeinträchtigt werden. Wer hier Urlaub macht, sollte also darauf achten, sein Zimmer möglichst auf der anderen Seite, fern der Karibischen Straße, zu bekommen.

Riu Taino - Pool
Riu Taino - Reception

Im großen Saal des Riu Taino findet mehrmals wöchentlich die Massenbegrüßungsshow statt. Zu der werden die Gäste aller Hotels gebracht, nachdem sie schon im eigenen Urlaubsdomizil eine halbe Stunde lang der Selbstbeweihräucherung ihrer leitenden Angestellten lauschten, um hin und wieder zu behaupten, sich »muy bien« zu fühlen. Nur »bien« gibt es nämlich im Riu nicht und wird damit als »schlecht« gewertet (ein Umstand, der Reklamationen Tür und Tor öffnet).

Die Show selbst ist vergleichbar mit einer Kaffeefahrt und sollte unbedingt dazu genutzt werden, sich während ihrer Dauer - das sind immerhin drei bis vier nahezu inhaltlose Stunden (!!!) - einen schönen Platz am Pool oder Strand zu sichern. Oder aber: sich persönlich im Info-Center der Karibischen Straße über die verschiedenen Ausflugsmöglichkeiten informieren zu lassen.

Riu Taino - Pool

Nahe des Taino-Pools befindet sich, versteckt hinter blühenden Büschen, ein Whirlpool. Zum Glück versteckt, denn auch er kann von den Gästen jedes Riu-Hotels genutzt werden, bietet selbst aber nur Platz für etwa zehn Urlauber. Wer einen glücklichen Moment findet, kann hier dafür im beschatteten Rund herrlich entspannen. Ganz im Gegensatz zum vorderen Bereich des Pools, wo die Poolbar für einen zwar nicht allzu lauten, aber doch anhaltenden Geräuschpegel sorgt. Außerdem sollte man nicht - wie wir - seine Badelatschen vergessen, da es rund um den großen Pool kaum Schatten gibt und der dunkle Boden zum Mittag kochend heiß wird.

VG Wort