Wetter, Klima und beste Reisezeit für Costa Rica

Reiseinformationen zu Costa Rica

Costa Rica-Portal, Reiseinformationen mit Bildergalerie und News zu Costa Rica

Costa Rica Reisebericht über Wandern, Tauchen, Vulkane, Strände und mehr

Wettervorhersage für San Jose, Puntarenas und Liberia

Klima in Costa Rica

Durch die geographische Lage zwischen dem 8. und 10. Breitengrad ist das Klima von Costa Rica tropisch bis subtropisch geprägt. Die Temperaturen schwanken im Jahresverlauf nur gering und sind eher von der Höhenlage abhängig. Dementsprechend herrschten bei unserer Reise im Dezember und Januar angenehme Temperaturen und gilt das Land als ein Ganzjahresziel, wobei es an der Pazifikküste deutlich wärmer wird. Während die Höchsttemperaturen entlang der karibischen Küste oft zwischen 25 und 27° schwanken, sind an der Pazifikküste Temperaturen von 40° Celsius keine Seltenheit.

Zugleich sorgt die stark bewegte Topographie zwischen dem Atlantik auf der östlichen und dem Pazifik auf der westlichen Seite für große Unterschiede vor allem bei der Regenverteilung. Die zentrale, von Süden nach Norden ausgerichtete Bergkette der Kordilleren teilt Costa Rica also klimatisch in einen karibisch und einen pazifisch geprägten Teil. Dabei ist es auf der karibischen Seite über das ganze Jahr hinweg deutlich feuchter mit doppelt so hohen Niederschlagsmengen wie im Tiefland oder auf der pazifischen Seite.

Mit den Überschwemmungen bei Tortuguero deckt sich auch dies mit unseren Erfahrungen in dem Land. Ansonsten dauert die Regenzeit für gewöhnlich von Mai bis November, während es im Winter eher trocken in dem Land sein sollte. Eine Ausnahme davon bilden die Vulkane, die ausgerechnet in der Trockenzeit die Wolken förmlich anzuziehen scheinen. Dies hat uns auch ein Reisereporter bestätigt, der wiederholt ähnliche Erfahrungen machte wie wir am Poas Vulkan.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Costa Rica hängt von den jeweiligen Vorlieben ab. Das beste Badewetter herrscht von Dezember bis Ende März, Anfang April. Allerdings kann es zur Ferienzeit im Februar recht voll in den Badeorten werden. Wer gerne surft, findet im September und Oktober an der Pazifikküste bzw. von November bis Mai an der Karibikküste hohe Wellen. Bei Rundreisen sollte man mögliche Schäden durch Hurrikans beachten. Insbesondere im September und Oktober treten viele Flüsse über die Ufer, sodass teils ganze Regionen nicht mehr befahren werden können und man entsprechend flexibel sein sollte.

Klimawerte San Jose (1.161 m über NN)

MonatJan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Temperatur max.242426272727262627262524
Temperatur min.141415161616161616151515
Sonnenstunden999854455557
Regentage2113910810101164
Niederschlag (mm)155204421622819922828828313738

Klimawerte Puerto Limon (Karibikküste)

MonatJan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Temperatur max.293030303131303030303029
Temperatur min.202121222222222222222121
Sonnenstunden556654455555
Regentage161414131516201813151817
Wassertemperatur262627272828282829282727

Klimawerte Puntarenas (Pazifikküste)

MonatJan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Temperatur max.343535353333323332323233
Temperatur min.222323242322222323232323
Sonnenstunden999875555568
Regentage211211141516171774
Wassertemperatur282828282828282828282828