Mit dem Leihwagen durch Costa Rica

Wegbeschreibung von Monteverde nach Rincon de la Vieja

Von Santa Elena fahren wir nach La Cruz und folgen den Zeichen nach Las Juntas. Die Straße ist ebenso schlecht wie immer, aber Verbesserungen sind vorgesehen und die Landschaft ist auch hier wieder atemberaubend schön. Bis Las Juntas sind es ungefähr 35 km.
Nachdem wir Las Juntas erreichen, durchqueren wir die Stadt und setzen unsere Fahrt fort, bis wir auf den panamerikanischen Highway stoßen.

Dort biegen wir nach rechts ab. 26 km von hier passieren wir Canas (vier Kilometer nördlich von Canas befindet sich auf der rechten Seite Las Pumas, eine private Tierauffangstation für Raubkatzen - das Schild steht ungünstig), dann nach weiteren 23 km Bagaces, und nach  nochmals 25 km kommen wir zu der großen Straßenkreuzung Liberias, wo es mehrere Tankstellen (ein bestimmter Hinweis...) gibt.


Hier fahren wir geradeaus weiter. Es ist aber auch möglich, an der Kreuzung nach rechts abzubiegen und sich zuerst Liberia anzusehen (Banken und Supermärkte). Beim Zentralpark von Liberia gibt es einen Wachmann, der gegen ein kleines Trinkgeld auf den Wagen acht gibt.
Nach ungefähr 5 km ab der Kreuzung befindet sich - inmitten eines Schilderwaldes - rechts die Ausfahrt zum Nationalpark Rincon de la Vieja. Wir folgen diesem Weg und kommen nach ungefähr 13 km (ab Liberia) zum Dorf Curubandé. Bei einer Gabelung halten wir uns links.

Wir fahren weiter, bis wir auf der linken Seite ein 2-stöckiges Holzhaus sehen bzw. sehen könnten, wäre es nicht von einem großen Baum verdeckt. Dort biegen wir nach links in die Zufahrt zum Hotel Casa Aroma del Campo (vom Highway bis hier sind es genau 12,8 Kilometer). Verpasst man die Zufahrt zum Hotel, erreicht man etwas weiter ein Tor, wo man eine Gebühr bezahlen muss. In dem Fall hieße es dann umdrehen und etwa anderthalb Kilometer zurückfahren.

Wegbeschreibung von Liberia nach Samara

Von Casa Rual Aroma de Campo bzw. dem Nationalpark Rincon de la Vieja kehren wir zum panamerikanischen Highway zurück, wo wir nach links abbiegen und bis zu den Verkehrsampeln und Tankstellen von Liberia fahren.
An der Kreuzung mit den Tankstellen (und einem Restaurant) biegen wir nach rechts in Richtung Flughafen (10 km) ab. Wir folgen der Hauptstraße, durchqueren Dörfer wie Palmira (23 km), Filadelfia (31 km), Belen (37 km) und weiter unten Santa Cruz (55 km).

Hier müssen wir geradeaus weiter fahren. Man kann aber auch nach rechts abbiegen, um ins Dorf (Bank und Tankstelle) zu gelangen. Genauso kann man nach links abbiegen und nach Santa Barbara fahren, wo man dann nach rechts in Richtung Guatil abbiegt. Guatil ist wegen seiner einheimischen Töpferwaren berühmt; dieser Umweg ist ungefähr 12 km pro Strecke. Jedenfalls passieren wir Santa Cruz und setzen unsere Fahrt nach Nicoya (22 km von Santa Cruz) fort.


An einer großen Straßenkreuzung biegen wir in die Stadt von Nicoya nach rechts ab, durchqueren die Stadt und folgen den Schildern nach Samara. Von Nicoya bis Samara sind es weitere 38 km. In Samara ankommend, sehen wir gleich am Ortseingang (etwa 400 Meter vor dem Strand) das Hotel Giada auf unserer linken Seite.

Bereits fünf Kilometer vor Samara kommen wir bei einer Tankstelle vorbei. Sie ist weit und breit die einzige Tankstelle und akzeptiert leider keine Kreditkarten. Ein Geldautomat findet sich jedoch in der Bank von Samara - dieser funktioniert allerdings nicht immer, weshalb man besser schon vorher ein wenig Geld fürs Tanken  holt.

VG Wort