Anzeige

La Fortuna

La Fortuna oder richtiger Fortuna de San Carlos ist der wichtigste Ausgangspunkt für Touren zum Vulkan Arenal. Neben einigen Hotels, Restaurants und Reisebüros gibt es Läden, Apotheken und Geldautomaten in der Stadt. Damit diese gut gefunden werden, ist die Hauptstraße mit Plakaten komplett zugehängt.

Genau das zu finden, was man gerade braucht, ist also reine Glückssache. Schlimmer jedoch ist, dass die Hauptstraße auf einem Teil eine Einbahnstraße ist. Wer aus der Richtung des Vulkans in die Stadt fährt, merkt dies dann an den winkenden Ladenbesitzern... Den entgegenkommenden Verkehr hingegen stört es wenig, ist man hier doch Geisterfahrer gewohnt.

Vulkan Arenal
Blattschneiderameisen bei La Fortuna

Neben geführten Touren zum Vulkan werden bei Fortuna vor allem Ausritte und Quadtouren angeboten. Aber auch Canopy-Touren (das ist ähnlich einem Flying Fox, nur dass es von einer Baumkrone zur nächsten geht) und Spazierwege über Hängebrücken stehen im Angebot. Schöner ist es aber sicherlich, abends in einer der Thermen zu Entspannen und Kräfte für den nächsten Tag zu sammeln.

wir wollen auch aufs Bild
Schmutzstraße zum Wasserfall

Dabei soll es möglich sein, die vulkanischen Aktivitäten zu beobachten. Wenn er richtig ausbricht oder eine pyroklastische Wolke ins Tal stürzt, sitzt man allerdings besser nicht im Tabacón. Dieses liegt nämlich in der höchsten Gefahrenzone des Vulkans, in der auch nicht mehr gebaut werden darf - mal ganz abgesehen davon, dass es eh überteuert ist.

mit dem Quad über Stock und Stein
mit dem Pferd ist es da schon einiges ruhiger
10 Dollar, nur für einen Wasserfall, sind doch reichlich unverschämt

Überteuert ist auch der Cascada La Fortuna. Vom Arenal Oasis sind es zwar nur rund 2,5 Kilometer bis zum Wasserfall und damit bietet sich dies für uns geradezu als Ziel an.
Weil sich der Wasserfall auf privatem Grund befindet, sollen wir zehn USD zahlen. Das nur für ein paar Minuten gucken und vielleicht einen Sprung ins Wasser? Das ist doch etwas zu viel für unseren Geschmack - Wasserfälle gibt es genug andere in Costa Rica.

VG Wort
Anzeige