Anzeige

Bootsfahrt auf dem Li-Fluss (Lijiang)

Berge am Lijiang
Kombüse eines Ausflugsbootes

Ein absoluter Höhepunkt der Rundreise sollte die Rundfahrt auf dem Li-Fluss sein. Leider herrscht in Guilin oft trübes Wetter, welchem auch wir zum Opfer fielen.
Sollten wir nochmals in die Gegend kommen (lach), werden wir wohl noch einen zweiten Versuch starten.

Sicher, der Li-Fluss ist selbst bei diesigem Wetter ein ganz besonderes Erlebnis, Fotografieren konnten wir uns aber so gut wie sparen.
Sparen kann man außerdem getrost das im Preis inbegriffene Mittagessen, welches am Heck eines jeden Ausflugsbootes zubereitet wird und das schlechteste auf der ganzen Rundreise war.

Fischer - dressierter Kormoran

Anbei stellt sich die Frage, wer auf die komische Idee kam, deutschen Touris einen Schlangenschnaps (d.h. Schlange in Flasche) anzubieten ... uähhh!!

Achtung: wer von diesem netten Fischer mit seinem dressierten Kormoran ein Foto haben möchte, muss dafür 5 Chinageld zahlen - und hat dann nicht mal Gewissheit, dass es vor dem Gegenlicht was wird, wie man hier sieht.

Annette und Lars auf Li-Fluss
Karstkegel am Ufer des Lijiang

Trotz Regen und Nebel, damit kein wirkliches Highlight des Urlaubs, die Fahrt auf die Li-Fluss hat uns gefallen (nicht zuletzt durch die mitgenommene Tüte Gummibärle ...).

Und was ein paar der anderen unserer Gruppe betrifft, bot ihnen die Fahrt  zumindest Gelegenheit, ein wenig Schlaf nachzuholen (-;

VG Wort
Anzeige