Wallfahrtskirche

Kloster Moní Ioánnou Prodrómou

Wallfahrtskirche
Wallfahrtskirche

Wenige Kilometer, bevor wir die Halbinsel Sithonía erreichen, biegen wir bei der Ortschaft Metamórfossi nach links zum Kloster Moní Ioánnou Prodrómou ab. Etwa zwei Kilometer später entscheiden wir, dass wir noch nicht weit genug links sind.

Kein Problem, kurz gewendet und zurück zur Hauptstraße, um die andere nach links abbiegende Straße zu nehmen. Naja, für das nächste Mal wissen wir dann, dass die »linkere« der beiden Straßen links der Hauptstraße die richtige ist.

Feld mit Olivenbäume
Feld mit Olivenbäume

Auf dem schmalen Weg zum Kloster kommen wir durch landschaftlich schöne Olivenhaine und frisch geeggte Felder mit rötlich brauner Erde. Auch fallen uns zahlreiche Bienenkästen auf, die bunt zwischen den Olivenbäumen hervorleuchten.

Hier gibt es nichts, was den Genuss der schönen Landschaft beeinträchtigt. Es sei denn, der hohe unschöne Zaun, mit dem sich das Nonnenkloster gegenüber der Außenwelt abschottet. Aber das muss bei Nonnen wohl so sein.

Annette muss sich mal wieder verkleiden
Wallfahrtskirche

Das Kloster selbst steht Besuchern bereits ab dem frühen Morgen offen. In dem vorderen Bereich dürfen wir uns ungestört umschauen, ohne dass uns jemand behelligt. Einzig Annette ist mal wieder nicht passend gekleidet, weshalb eine Nonne flugs eine schicke Schürze holt und Annette mal wieder klagen kann: »Immer muss ich so komische Sachen anziehen ...!«

Wallfahrtskirche

Im Innern des Klosters wirkt (fast) alles sehr neu. Tatsächlich haben die Griechen die Klosterkirche erst in den 1990er Jahren im traditionellen Stil ausgemalt. Dabei zeigt eines der Bilder (am östlichen Fenster der Südwand) die jüngsten Heiligen der Orthodoxen Kirche: Raffaíl, Nikólaos und Iríni. Sie wurden erst im Jahre 1959 auf der Insel Lesbos entdeckt und werden für zahlreiche Wunder verantwortlich gemacht.
Neben den Wallfahrenden kommen auch einige Urlauber jedes Jahr zum Kloster. Ein Umstand, dem die Nonnen mit ihrem kleinen Klosterkiosk Rechnung tragen.

Wallfahrtskirche
Wallfahrtskirche
VG Wort