Anzeige

Hauptplatz von Bratislava

Eine weitere Figur, die gerne in Fotos eingebaut wird, treffen wir auf dem Hauptplatz. Es ist der Napoleonische Soldat, der sich lässig an die Rückseite einer Bank lehnt. Da man sich wunderbar dazu setzen oder drum herum gruppieren kann, bleibt er selbst an einem trüben Tag, wie wir ihn bei unserem Bratislava-Ausflug erwischen, nur selten längere Zeit alleine.

Hauptplatz von Bratislava
Souvenirstände auf dem Hauptplatz

Eine weitaus größere Sehenswürdigkeit auf dem Hauptplatz ist das Alte Rathaus. Die Geschichte des ursprünglichen gotischen Wohnhauses reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Nachdem es die Stadt in zwei Etappen kaufte, wurden mehrere Umbauten, erst im altgotischen,

dann im barocken Stil, durchgeführt und das benachbarte Pawer-Haus als Erweiterung hinzugekauft. Als auch das den Anforderungen der Bürokratie nicht mehr reichte, zog die Verwaltung in das Apponyi-Palais um. Heute befindet sich das Städtische Museum Bratislava im Alten Rathaus.

Lars und der Wachsoldat
Altes Rathaus von Bratislava
Annette und Napoleonische Soldat

Leider nicht so offensichtlich wie der große Bau mit seinen bunten Dächern ist die Bratislavaer Elle. Auch sie befindet sich auf dem Hauptplatz, ohne jedoch von uns bemerkt zu werden. Hier wären Annettes Vorbereitungen echt nützlich gewesen.

So aber belassen wir es bei einem gemütlichen Rundgang um die Stände und verlassen den Hauptplatz dann Richtung Michaelertor. Allerdings erst, nachdem es auch von mir neben einer der Kuriositäten - einem Wachmann samt Häusle - ein Foto gibt.

Palugyay-Palais (links) und Palugyay-Palais
Hauptplatz von Bratislava mit dem Alten Rathaus
VG Wort
Anzeige