Anzeige

Bootsausflug auf dem Chiemsee

Ausflug zur Herreninsel und Fraueninsel auf dem Chiemsee

Springbrunnen auf der Herreninsel
Springbrunnen im Schlossgarten von Chiemsee
Springbrunnen

Bei hochsommerlichen Temperaturen nutzen wir die Heimfahrt für einen Abstecher mit Bootsausflug auf dem Chiemsee. Boot fahren gehört zu den Dingen, die wir auf Reisen immer wieder gerne erleben, da sie auch immer das Gefühl von Urlaub verstärken. Diesmal geht es zur majestätischen Insel Herrenchiemsee sowie der kleineren, sehr viel angenehmeren Insel Frauenchiemsee. Den Wagen in die brütende Sonne abgestellt, schnell die Tickets am Schalter gelöst und schon finden wir uns auf einem der großen Ausflugsboote wieder, welches sich sodann auf den Weg über den See macht.

Bei mehr als einem halben Liter Apfelsaftschorle ein wenig erfrischt, erreichen wir zur Mittagszeit die königliche Insel Herrenchiemsee. Direkt am Bootsanleger warten mehrere Kutschen, die einen bis hoch zum Schloss bringen. Allerdings führt der Kutschenweg nicht über den schönen und beschatteten Spazierweg zum Schloss, weshalb jeder, der nicht allzu schlecht zu Fuß ist, getrost auf dieses kleine Vergnügen verzichten kann.

Am Schloss angekommen, erwarten uns die Wasserspiele in dem vergleichsweise kleinen und etwas schmucklosen Schlossgarten. Die Brunnenfiguren erinnern uns sehr an die prachtvollen Parkanlagen von Versailles. Da wir diese Figuren damit schon kennen und das Schloss selbst nicht besichtigen wollen, fahren wir (nach einer weiteren großen Apfelsaftschorle) schon wenig später weiter zur Insel Frauenchiemsee.

Insel Frauenchiemsee

Töpferausstellung Frauenchiemsee
Haus auf Frauenchiemsee

Frauenchiemsee besticht im Gegensatz zur Herreninsel mit ihrem Charme und ihrer Beschaulichkeit. Viele kleine Landhäuser reihen sich hier idyllisch aneinander und beinahe jeder Inselbewohner scheint bei der Anlage seines Gartens an vorbeilaufende Fotografen zu denken. Dankbare Motive zumindest gibt es in Hülle und Fülle.

Neben einer Klosteranlage, der im Jahr 782 nach Christus gegründeten Abtei Frauenwörth, befinden sich auf der Fraueninsel mehrere kleine Fischläden, die ihren Fang sowohl zum Sofortverzehr als auch zur Mitnahme feil bieten. Aber Fisch in der Hitze? Nee, das würde wohl weder uns noch dem Fisch gut bekommen. Somit setzen wir uns nach einer gemütlichen Inselumrundung ans Ufer und genießen das schöne Wetter, bevor es mit dem Schiff zurück ans Festland und mit dem Auto heim nach Waldshut-Tiengen geht, wo die nächsten Hochzeitsvorbereitungen schon auf uns warten.

Garten auf Frauenchiemsee
Blick von Frauenchiemsee über´s Wasser
VG Wort
Anzeige