Aussichtspunkt Pico do Milho

Wanderung um den Lagoa das Furnas 4/5

Ein kurzes Stück entlang der Zufahrtsstraße EN1-A1 nach Furnas soll es laut unserem Wanderführer durch die Anlage der Furnas Lake Villas gehen. Gutgläubig wie wir sind, latschen wir natürlich die Einfahrt hoch und an den kleinen Häuschen vorbei. Wir haben den Abzweig in den Wald auch schon fast erreicht, da kommt so eine Art Hausmeister schimpfend angerannt.

Verstehen tun wir nichts, nur soviel, dass es ihm offenbar nicht passt, dass wir hier durchlaufen. Unser Rother Wanderführer war ihm sichtlich bekannt. So machen wir uns wieder auf den Rückweg und suchen uns eine Alternative zum Pico do Milho. In der neuen Auflage wurde die Wegführung übrigens geändert. Ob der Hausmeister dadurch freundlicher geworden ist, bleibt hingegen noch zu beweisen.

Wanderung vom Lagoa das Furnas zum Aussichtspunkt Pico do Milho
Landschaft bei Furnas auf Sao Miguel

Nach dem Anraunzer wandern wir also weiter entlang der Uferstraße des Lagoa das Furnas. Die alte Platanenallee mit ihrem Kopfsteinpflaster steht heute übrigens unter Denkmalschutz. Sie endet aber kurz vor dem See. Weil das Ufer hier weniger stark bewachsen ist, öffnet sich uns nochmals eine gute Sicht auf den See. Gut einen Kilometer weiter erreichen wir einen Abzweig zum Aussichtspunkt Lagoa Seca.

Wir folgen der Straße immer bergauf und halten uns bei der nächsten Kreuzung links. Den Pico do Milho mit seinen Telefonmasten sehen wir schon vor uns. Beim nächsten Abzweig halten wir uns wieder links und folgen der rot-gelben Wegmarkierung in den Wald. Ganz oben erreichen wir den Gipfel mit seiner Aussichtsplattform »Miradouro do Pico do Milho« hoch über Furnas.

Wanderweg vom Schwefelsee nach Furnas
Straße vom Aussichtspunkt Pico da Milho nach Furnas
Straße am Lagoa das Furnas

Über eine sehr steile Betonstraße geht an anschließend vom Pico wieder in den Ort von Furnas. Die ersten Häuser sind bald erreicht. Es ist offenbar nicht die beste Wohngegend der Ortschaft. So ist es doch ein wenig erschreckend, was für Bruchbuden hier noch bewohnt aussehen. Je weiter wir im Ort sind, umso besser wird die Bebauung.

Bei der ersten Kreuzung biegen wir erst links, dann wenige Schritte weiter rechts in die Rua Água Quente ab. Ab hier immer geradeaus, auch wenn die Straße zur Rua da Igreja wechselt. Die Häuser sind bis ganz an die Straße gebaut. Alles steht hier eng an eng, und doch gibt es einige Gebäude, die sich einen hübschen Vorgarten leisten.

Häuser in Furnas
Furnas

Am Ende der Straße erreichen wir wieder das Cine Teatro Vale Vormoso. Von dort sind es nur noch wenige Schritte bis zum Ausgangspunkt beim Stadion, wo diese geruchlich sehr eigene, aber doch schöne Runde endet.

Nach den schönen Eindrücken vom Weideland, der Vulkanlandschaft und von den Aussichtshügeln bietet es sich an, den Tag mit einer Besichtigung im Parque Terra Nostra und einem Bad im angeschlossenen Thermalbecken ausklingen zu lassen.

Aufnahmen vom Lagoa das Furnas

Eindrücke von einer Wanderung um den Lagoa das Furnas auf der Azoren-Insel Sao Miguel.
VG Wort