Anzeige

Hotel Kino in Gondar

Hotel Kino in Gondar
Eingang vom Hotel Kino in Gondar

Bei Gondar übernachten wir im Hotel Kino. Dieses liegt leider nicht so zentral in einer Umgebung, die sich bei einem Spaziergang als eher langweilig entpuppt. Dafür ist die Lage ruhig und wir haben genug Beschäftigung mit unseren Besichtigungen um und in Gondar.

Wir bekommen das Zimmer 216 und haben eine schöne Aussicht in die ruhige Natur. Der Raum ist sauber und durch die Erkerfenster sehr hell. Allerdings wirkt alles recht kühl. Das Gebäude ist noch recht neu und besonders die glatten Böden wirken fast schon luxuriös.

Eingang vom Hotel Kino in Gondar
schönes helles Zimmer (Nr. 216) im Hotel Kino in Gondar

Das Frühstück gibt es leider à la carte und dem Personal fehlen Eigenschaften wie schnell oder aufmerksam. Bei der Speisekarte finde ich schade, dass es nur typische Eierspeisen und Toast zur Auswahl gibt, während unser Fahrer und Guide ein landestypisches Injera bekommen. Aber es schmeckt und macht satt.

schönes helles Zimmer im Hotel Kino - Gondar
Frühstücksraum im Hotel Kino in Gondar

Dashen Brewery

Ausgehmöglichkeiten in der Gegend suchen wir erst gar nicht und fahren mit der Gruppe am Abend zur Dashen Brewery. Fotografieren ist (angeblich) wegen Betriebsspionage strikt verboten. Da die Taschen akribisch nach Kameras durchsucht werden, bringt man besser erst gar keine mit. Allerdings ist es für eine Betriebsbesichtigung ohnehin zu spät,

sodass wir nur noch Gruppen beim heiteren Besäufnis abknipsen könnten. Vielleicht wollen sie ja genau das nicht. Große Biersäulen zum Selberzapfen kommen auf jeden Tisch und das so viel man will. Wir können der Abfüllerei mit Bier nicht sonderlich viel abgewinnen, auch weil wir bei Weitem schon bessere Brauereien wie das Guinness Storehouse in Dublin besucht haben.

VG Wort
Anzeige